Das aktuelle Wetter NRW 18°C

Fernsehen

ARD und ZDF kündigen Kabelvertrag - höhere Kabelgebühren...

25.06.2012 | 20:18 Uhr

ARD und ZDF wollen nicht länger für die Verbreitung ihrer Programme in den drei großen privaten Kabelnetzen zahlen. Die Verträge seien fristgerecht zum 31. Dezember gekündigt worden, teilten die beiden öffentlich-rechtlichen Sender mit. Betroffen sind Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Seitdem der Bund sein Zivilschutzkonzept überarbeitet hat, ist die Vorbereitung für Katastrophenfälle stärker im Fokus. Sogenannte

Seitdem der Bund sein Zivilschutzkonzept überarbeitet hat, ist die Vorbereitung für Katastrophenfälle stärker im Fokus. Sogenannte "Prepper" sind für alle Eventualitäten gerüstet. Ist das Anlegen von größeren Vorräten für mögliche Krisenfälle für Sie auch eine Option?

 
Fotos und Videos
article
6809673
ARD und ZDF kündigen Kabelvertrag - höhere Kabelgebühren drohen
ARD und ZDF kündigen Kabelvertrag - höhere Kabelgebühren drohen
$description$
https://www.derwesten.de/wirtschaft/ard-und-zdf-kuendigen-kabelvertrag-hoehere-kabelgebuehren-drohen-id6809673.html
2012-06-25 20:18
ARD,ZDF,Kabelnetze,Unitymedia,Kabel Deutschland,Kabel BW,Gebühren,Kabelnetzbetreiber
Wirtschaft