Aldi: Das gab's noch nie! Darauf haben Kunden gewartet – bald kannst du ...

Auf dieses Produkt haben Aldi-Kunden lange warten müssen – bald ist es endlich da. (Symbolbild)
Auf dieses Produkt haben Aldi-Kunden lange warten müssen – bald ist es endlich da. (Symbolbild)
Foto: imago images / Jan Huebner

Tüten voller Einkäufe tragen wir regelmäßig bei Aldi und Co heraus. Da kommen schon einige schwere Kilos zusammen. Und das kann, wenn man kein Auto hat und schleppen muss, ganz schön auf den Rücken gehen. Aldi hat sich deswegen jetzt etwas Besonderes ausgedacht.

Eine Tragetasche von Aldi gibt es aus Papier, Plastik und auch Stoff – alles in verschiedenen Preisklassen und Farben. Um die Umwelt zu schonen, greifen Aldi-Kunden oft zur Stoff-Variante oder Permanent-Plastik-Tasche.

Aldi suchte Ideen-Entwickler

Ist schließlich auch aus recycelten Pfandflaschen hergestellt worden. Doch nun startet Aldi etwas nie Dagewesenes. Als erster Discounter bringt das Unternehmen eine gesundheitsschonende Tragetasche heraus.

In den Farben Pink, Grün und Blau gibt es am dem 20. April bei Aldi Süd eine Tasche für den Rücken zu kaufen. Maße: etwa 40 x 48 cm + 20 cm Bodenfalte. Für gerade einmal 79 Cent bekommst du die neuartige Tasche.

Die neue Tasche besteht allerdings nicht aus gerecyceltem Material, sondern zu 100 Prozent aus Polypropylen – ein Rohstoff. Außerdem soll der Rucksack wasserdicht sein.

------

Mehr zum Thema Aldi:

Aldi-Chef mit deutlicher Corona-Ansage an Kunden vor Ostern: „Wir werden keine...“

Aldi: Mitten in Coronakrise eröffnet der Discounter tatsächlich HIER eine Filiale

Aldi: Kassiererin mit verzweifelten Worten – „Auch wir sind ...“

------

Durch die Griffe lässt sich die Rücken-Tasche aber auch wie gewohnt an der Hand tragen. Im aktuellen Prospekt und auf der Aldi-Website wird der neue Rucksack bereits angekündigt.

+++ Rewe: Kundin will einkaufen – doch als sie DAS im Laden hört, fällt sie vom Glauben ab +++

Laut chip.de will auch Aldi Nord die Tragetasche einführen, allerdings erst im Juli 2020. Bereits im Januar 2019 rief Aldi Startups dazu auf, Vorschläge für Taschen einzureichen. Mehr als 80 Unternehmen bewarben sich. Entworfen hat die Aldi-Tasche die Firma Ogata aus Hamburg. (ldi)

 
 

EURE FAVORITEN