Zum Wochenanfang Sonne und Wolken – nur vereinzelte Schauer

Mit einer östlichen Höhenströmung streifen uns Wolkenfelder von dem Tief ULRICH

,,Der Wochenanfang startet teils aufgelockert, teils neblig-trüb und trocken“, sagt Clemens Grohs vom Wetterdienst Kachelmannwetter. Im Tagesverlauf lockern Wolken- und Nebelfelder immer mehr auf und die Sonne setzt sich vorübergehend fast überall durch. Lediglich ganz im Osten ziehen weiterhin teils dichte Wolken durch. ,,Im Laufe des Nachmittags nimmt dann erneut vor allem in die östlichen Landesteilen die Bewölkung zu und später sind dann hier auch einzelne kurze Schauer oder ganz vereinzelte Gewitter denkbar“, so Grohs. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 20 Grad.

In der Nacht zum Dienstag ist es dann teils aufgelockert, teils stärker bewölkt und ganz im Westen kann es diesmal vorübergehend kurz regnen. ,,Die Temperaturen sinken auf 13 bis 7 Grad“, so Grohs.

EURE FAVORITEN