Essen

Das Ruhrgebiet bekommt den Sommer zurück! So heiß wird es in der nächsten Woche

Sommer am Baldeneysee in Essen: Am Mittwoch soll es richtig schön warm werden.
Sommer am Baldeneysee in Essen: Am Mittwoch soll es richtig schön warm werden.
Foto: Imago
  • Nach vielen Wolken am Wochenende wird es ab Montag langsam freundlicher
  • Zum Mittwoch weht wahrscheinlich heiße Luft heran

Essen. Am Sonntag überquert das Ruhrgbiet im Westen die Warmfront von Tiefdruckgebiet YIGIT.

„Schon morgens hängen viele dichte Wolken am Himmel und es kann auch hier und da etwas regnen oder nieseln“, sagt Fabian Ruhnau vom Wetterdienst Kachelmannwetter.

Später kann es zwar stellenweise mal etwas auflockern, meist bleibt es aber bewölkt. Die Höchstwerte bleiben mit rund 20 Grad recht verhalten.

Montag: Erst Wolken, später Sonne

Am Montag soll es dann langsam freundlicher werden. „Es wird aber erst noch eine recht zähe Angelegenheit mit teils dichten Wolken und örtlichen Regentropfen, erst nachmittags lockert es immer besser auf und die Sonne kommt häufiger durch“, so Ruhnau.

Auf bis zu 24 Grad steigen dann die Temperaturen.

Dienstag: Temperaturen klettern stetig

Am Dienstag sollen dann nur noch wenige dünne Wolken durchziehen und die Sonne scheint recht verbreitet bei Höchstwerten schon zwischen 24 und 27 Grad.

Mittwoch: Bis zu 33 Grad an Rhein und Ruhr!

Am Mittwoch weht dann ein Schwall heißer Luft aus Südwesten zu uns.

„Es wird nach derzeitigen Stand schwülheiß mit bis zu 33 Grad an Rhein und Ruhr“, sagt Ruhnau mit Blick in die Wetterkarten.

Nachmittags und abends können sich aber teils kräftige Hitzegewitter bilden.

EURE FAVORITEN