Der Sommer gibt nochmal alles! So heiß wird es jetzt im Ruhrgebiet

Sommer am Baldeneysee in Essen. Bis Mitte der Woche bleibt es warum und sonnig.
Sommer am Baldeneysee in Essen. Bis Mitte der Woche bleibt es warum und sonnig.
Foto: Imago
  • Hoch OLDENBURGIA macht´s möglich
  • Die letzten August-Tage bringen uns sommerlich warmes und sonniges Wetter

Bis Mittwochnachmittag hält das sonnige und warme Wetter durch, sagt Peter Hinteregger von Kachelmannwetter. Ein großes Hochdruckgebiet liegt über Mittel- und Osteuropa. Die Luft ist trocken und wird bis zur Wochenmitte immer wärmer. Am Mittwoch wird in NRW sogar noch einmal die 30-Grad-Marke überschritten, so Hinteregger.

Bis dahin gibt es täglich viel Sonnenschein, am Dienstagnachmittag ziehen über den Niederrhein und das Münsterland ein paar kompaktere Wolkenfelder. Es bleibt trocken und gewitterfrei.

Ab Mittwochabend wird es kälter

Am Morgen gibt es vereinzelt herbstlich anmutende Nebelfelder, sie werden aber von der Sonne jeweils bald aufgelöst. Die Temperaturen liegen am Morgen bei rund 15 Grad, in den Städten darüber.

Mittwochabend überquert uns eine Kaltfront, sie bringt Schauer und Gewitter und zum Donnerstag weniger warmes und unbeständiges Wetter. Auch danach ist es vorerst mit der sommerlichen Wärme vorbei, obwohl sich das Wetter bald wieder beruhigt, wie am Langfristtrend von Essen zu erkennen ist.

EURE FAVORITEN