Am Wochenende weiterhin wechselhaft und frisch

Mit einer westlichen bis nordwestlichen Höhenströmung werden auch in den kommenden Tagen feuchte und kühle Luftmassen zu uns transportiert

,,Der Samstag startet schon überwiegend bewölkt mit nur einzelnen kurzen Auflockerungen“, sagt Clemens Grohs vom Wetterdienst Kachelmannwetter. Bereits in den frühen Vormittagsstunden trübt es sich vom Westen weiter ein und in Folge ist verbreitet mit Schauern zu rechnen. Örtlich können diese auch mal kräftig ausfallen. Sonne gibt es am Nachmittag kaum noch, oft ist es dann trüb. ,,Am Abend kann es dann für längere Zeit regnen“, sagt Grohs. Die Temperaturen steigen auf 8 bis 13 Grad.

,,Am Sonntag erwartet uns der nächste teils nasse Tag. Schon von der Früh weg ist es oft aufgelockert bis stark bewölkt und vom Norden ziehen ein paar Schauer durch. Tagsüber bleibt es dann wechselhaft mit einem Mix aus Sonne, Wolken und Schauern“, so Grohs. Die Temperaturen steigen auf 9 bis 14 Grad.

EURE FAVORITEN