Keine Aussicht auf Besserung - das Wetter bleibt auch nach dem Wochenende bescheiden

Auch in den nächsten Tagen musst du dich an allen Ausflugszielen, wie der Zeche Zollverein, auf Regen einstellen.
Auch in den nächsten Tagen musst du dich an allen Ausflugszielen, wie der Zeche Zollverein, auf Regen einstellen.
Foto: Ulrich von Born / FUNKE Fotoservices
  • Wechselhaftes Wetter am Samstag
  • Auch die die folgenden Tage bleiben unbeständig

,,Der Samstag startet schon überwiegend bewölkt mit nur kurzen sonnigen Abschnitten“, sagt Clemens Grohs vom Wetterdienst Kachelmannwetter. Ab den Mittagsstunden nimmt dann die Quellbewölkung zu und in weiterer Folge ist mit ein paar Schauern und vereinzelten kurzen Gewittern zu rechnen.

Zwischendurch scheint aber auch mal die Sonne. ,,Zum Abend hin lässt dann die Schaueraktivität wieder nach“, so Grohs. Die Temperaturen steigen auf frische 15 bis 20 Grad.

In der Nacht zum Sonntag geht es wechselnd bis stark bewölkt weiter. Nur mehr örtlich kann es zu kurzen Schauern kommen. Vielerorts bleibt es trocken. Die Temperaturen sinken auf 15 bis 7 Grad. ,,Am kältesten wird es Richtung Sauer- und Siegerland“, sagt Grohs.

In den kommenden 5 Tagen geht es wechselhaft und frisch weiter. Die Temperaturen bleiben oft unter der 20 Grad-Marke. Hier der Trend für Essen.

EURE FAVORITEN