Bayern: Räuber klaut Rentner (80) das Auto – die Art und Weise ist kaum zu fassen

Die Hilfsbereitschaft eines Rentners in Bayern wurde schamlos ausgenutzt. (Symbolbild)
Die Hilfsbereitschaft eines Rentners in Bayern wurde schamlos ausgenutzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Westend61

Ansbach. Dreist, schamlos, kaum zu fassen – diese Begriffe beschreiben einen Vorfall in Bayern. In Ansbach hat ein Unbekannter das Auto eines Rentners (80) geklaut. Die Art und Weise ist einfach grausam.

+++ Lotto: Spielerin sahnt 3 Millionen ab – du ahnst nicht, was sie als erstes damit macht +++

Bayern: Täter schubst Rentner

Am Samstagnachmittag wurde ein Rentner aus Bayern Opfer eines dreisten Autodiebes. Gegen 16.45 Uhr sah der 80-Jährige, wie ein etwa 30 Jahre alter Mann sich für abgestellte Fahrräder interessierte.

Der Unbekannte sagte, er wolle eins kaufen. Das Geschäft kam nicht zustande. Dann fragte er den Rentner, ob er ihn zum Bahnhof Ansbach fährt. Der Rentner tat dies.

------------------------------------

Mehr Artikel zum Thema Bayern:

München: BMW-Raser tötet Teenager (†14) auf der Flucht – Polizei mit erschütternden Erkenntnissen

Bayern: Lkw-Fahrer auf Autobahn unterwegs – dann hört er plötzlich seltsame Geräusche

Bayern: Vierjähriger tot – die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

------------------------------------

Um 17 Uhr kamen die beiden am Hauptbahnhof Ansbach in Bayern an. Dann das Unfassbare: Der Mitfahrer schmeißt den 80-Jährigen aus seinem eigenen Wagen und schubst ihn! Der Täter fuhr in Richtung Postfiliale und war auf und davon. Der Rentner blieb Gott sei Dank unverletzt.

+++ Euro: DARAN erkennst du, ob deine 50-Cent-Münze fast 3000 Euro wert ist +++

Die Polizei Bayern fahndet nun nach dem Unbekannten. Die Kripo Mittelfranken hat die Spuren gesichert.

So wird der Täter beschrieben:

  • etwa 30 Jahre alt
  • circa 1,80 Meter groß
  • kräftige Figur
  • helle Hautfarbe
  • spricht Deutsch

Dieses Auto hat er geklaut: ein grauer Opel Meriva, Kennzeichen AN-V 395.

Auto-Klau in Bayern: Kannst du helfen?

Solltest du etwas gesehen oder das Auto entdeckt haben, dann melde dich bitte bei Polizei unter Telefon: 0911/2112-3333.

 
 

EURE FAVORITEN