Warum die Currywurst im Neusser Nordbad jetzt aus Hähnchenfleisch ist

Die legendäre Bockwurst wird im Nordbad nicht mehr angeboten.
Die legendäre Bockwurst wird im Nordbad nicht mehr angeboten.
Foto: Imago
  • Im Neusser Nordbad wird keine Bockwurst mehr angeboten
  • Imbiss-Pächterin reagiert auf fehlende Nachfrage
  • Die Alternative: Chicken Currywurst

Neuss. Das Ende der Kult-Bockwurst im Neusser Nordbad ist gekommen.

Wirtin Monika Rötzsch reagiert damit auf die geringe Nachfrage.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

„Früher kamen täglich bis zu 3000 Leute ins Freibad - heute sind es bei einem guten Sommertag maximal 300“, klagt die Wirtin.

Heute praktiziere jeder vierte Besucher den muslimischen Glauben.

Angebot und Nachfrage

Insbesondere nach der Eröffnung eines Flüchtlingsheims neben dem Schwimmbad sei der überwiegende Anteil der Besucher muslimisch.

Daher essen die meisten ihrer potentiellen Kunden kein Schweinefleisch.

Würstchen vergammeln

Da ihr die Wurst kaum jemand abkauft, vergammelten die Nahrungsmittel ständig.

Schließlich muss eine Bockwurst im Wasser warmgehalten werden.

Chicken Currywurst

Mittlerweile hat Monika Rötzsch reagiert und bietet Currywurst aus Hähnchenfleisch an.

„Und die schmeckt wunderbar. Sonst hätte ich mir etwas anderes überlegt.“

Keine Veränderungen nebenan

Auch das Restaurant direkt neben dem Schwimmbad betreibt Monika Rötzsch.

„Bei Moni“ ist die Bockwurst übrigens weiter im Programm. Denn hier haben die Gäste weiterhin Lust auf Schweinefleisch.

Auch spannend:

Wie geil ist das denn? In Hamburg gibt’s jetzt ein Restaurant mit Currywurst-Brunnen!

Grüne Hauptstadt macht es möglich: Ein mobiler Garten für Stadtkinder

In Gelsenkirchen ist der Kugelbaum wieder da - und sorgt für wilde Diskussionen

EURE FAVORITEN