Sofortkredit online mit Niedrig-Zins ab 0,69% sichern

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • Summen von 500 - 100.000€
  • 100% transparent und kostenlos
  • TÜV-geprüfte Sicherheit
  • Schnelle Auszahlung

Sofortkredit online 07/2019 – Jetzt Sofortkredit Vergleich auf DERWESTEN.de nutzen und Niedrig-Zins sichern

Die Nebenkostenabrechnung ist gekommen und laut dieser ist kurzfristig eine hohe Nachzahlung erforderlich, die Sie im Moment nicht stemmen können. Bei vielen Deutschen stehen manchmal einfach spontane Ausgaben an, auf die weder das Girokonto noch die eigene Haushaltskasse vorbereitet sind. Dabei kann es sich auch um einen notgezwungenen Autokauf handeln, weil die alte Karre leider ihren letzten Schnaufer getan hat. Auch Haushaltsgeräte wie Waschmaschine oder Kühlschrank müssen umgehend ersetzt werden, schließlich können Sie ja nicht mit schmutziger Wäsche in die Arbeit kommen oder Ihre Lebensmittel beim Nachbarn lagern. Viele Kunden setzen in solchen Fällen auf eine Überziehung des Girokontos, da Sie denken, der Dispokredit sei die Lösung all ihrer Probleme.

Diese Fehleinschätzung könnte Sie am Ende allerdings teuer zu stehen kommen, sind die Zinsen bei einem solchen Kredit doch teils astronomisch hoch. Eine wesentlich günstigere Alternative, die einem Dispokredit in Sachen Schnelligkeit in nichts nachsteht, ist der Sofortkredit. Wie Sie an einen Sofort Kredit gelangen und was Sie bei der Aufnahme des Darlehens alles beachten müssen, haben wir Ihnen in diesem Ratgeber erklärt. Zudem zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserem Kreditvergleich in nur wenigen Schritten gleich online einen Sofortkredit beantragen können und welche großen Vorteile Sie dabei genießen.

Das Wichtigste zum Sofortkredit in wenigen Stichpunkten

  • SofortkreditDer Begriff „Sofortkredit“ wird für verschiedene Ratenkredite von Filialbanken und Direktbanken gleichermaßen genutzt. Im engeren Sinne ist ein Sofortkredit ein Onlinekredit mit Sofortzusage und einer schnellen Auszahlung.
  • Eine Sofortzusage bedeutet allerdings nicht zwingend, wie von vielen Anbietern im Netz fälschlicherweise versprochen, dass noch am gleichen Tag des Antrags das Geld fließt. Zwischen Beantragung und Auszahlung liegen beim Sofortkredit allerdings oft nur wenige Tage.
  • Wer über DERWESTEN.de persönliche Sofortkredit Angebote einholt, erfährt in nicht einmal einer Minute, ob und zu welchem Zinssatz ein Sofortkredit verfügbar ist. Der Antrag dauert daraufhin keine halbe Stunde.
  • Ein Online Sofortkredit lässt sich komplett digital abschließen – von der Antragsübermittlung an die Bank inklusive aller wichtigen Unterlagen bis hin zur Unterschrift unter den Kreditvertrag.
  • Ein Sofortkredit an sich ist nicht teurer oder billiger als ein „klassischer“ Ratenkredit, den Sie bei einer Filialbank vor Ort beantragen.

Kredit mit Sofortzusage online beantragen – so gehen Sie vor!

Auf dem Weg zu einem Sofortkredit muss es bei den meisten Leuten zwar möglichst schnell gehen, dennoch gelten auch hier dieselben Regularien wie bei der Beantragung eines regulären Ratenkredits. Durch das strukturierte Vorgehen, welches Ihnen von anderen Kreditanträgen vielleicht schon bekannt ist, lassen sich nicht nur Zinskosten einsparen, es wird auch garantiert, dass Sie wirklich in der Lage sind, den Kredit vollständig und rechtzeitig abzahlen zu können.

Wer einen zu teuren Kredit aufnimmt, läuft Gefahr, diesen nicht komplett zurückzahlen zu können. Ist das der Fall, müssen Sie womöglich eine weitere Finanzierung aufnehmen, um den ersten Kredit zahlen zu können. Der Weg in die Schuldenfalle ist damit quasi vorprogrammiert.

Achten Sie auf folgendesIn insgesamt vier Schritten können Sie verschiedene Sofortkredite vergleichen und direkt einen Online Sofortkredit beantragen:

  1. Online-Kreditvergleich durchführen
  2. Kreditanfrage stellen
  3. Kreditvertrag unterschreiben
  4. Auszahlung der Geldsumme

Wir wollen Ihnen im Folgenden die einzelnen Schritte genauer vorstellen.

Schritt 1: Erste Daten eingeben und Vergleich starten

Der Kreditvergleich auf DERWESTEN.de folgt immer dem gleichen Muster: Zunächst müssen Sie als potenzieller Kreditnehmer die wichtigsten Rahmendaten wie gewünschte Kreditsumme, Laufzeit und Verwendungszweck in den Kreditrechner eingeben.

Erste Schritte – Geben Sie folgende Daten in den Rechner ein:

  • Kreditsumme
  • Laufzeit
  • Verwendungszweck

Die Frage nach dem Verwendungszweck sollten Sie dabei eher optional verstehen. Wer einen Verwendungszweck angibt, kann unter Umständen Zinsen sparen, da die Bank weiß, wofür das Geld ausgegeben wird. Daraus kann die Bank – wie etwa beim Autokredit – einen Gegenwert ableiten, der als zusätzliche Sicherheit dient.

Schon gewusst?Auf Basis dieser Informationen können Kreditnehmer dann den Kreditvergleich starten, indem Sie auf „Kredit berechnen“ klicken. Anschließend sammelt die Software unverbindliche Angebote von Banken und zeigt dabei diese Informationen an:

  • Bank: Der Name des Kreditinstituts wird selbstverständlich angezeigt.
  • Effektivzins: Der wichtigste Vergleichspunkt für Kreditnehmer, da er – im Gegensatz zum Sollzins – die kompletten Kreditkosten angibt.
  • Monatsrate: Die Rückzahlung des Sofortkredits, bestehend aus Zins- und Tilgungsanteil, ist ebenfalls ersichtlich.

Schritt 2: Zusätzliche Daten eingeben und Zu- oder Absage bekommen

Die Kreditanfrage hat bis zu diesem Zeitpunkt noch immer den Status „kostenlos und unverbindlich“. Das ändert sich auch im nächsten Schritt nicht, wenn Sie ein Angebot aus dem Vergleich auswählen und diesen Sofort Kredit beantragen wollen. Klicken Sie auf das Angebot, wodurch Sie auf die Webseite des Anbieters geleitet werden. Dort geben Sie Ihre persönlichen Daten in einem standardisierten Antragsformular ein – es handelt sich u.a. um Angaben zu Ihrer Person (Name, Adresse, …) und Ihrer finanziellen Situation (Einkommen, Vermögen, Arbeitssituation, …).

Kreditnehmer müssen die eingetragenen Werte in jedem Fall nachweisen können, etwa durch Kontoauszüge oder Gehaltsnachweise. Verschicken Sie anschließend die Kreditanfrage, erhalten Sie von einigen Banken eine Sofortzusage. Einigen Anfragen werden jedoch auch meist aus Bonitätsgründen abgelehnt.

Wird Ihre Anfrage abgelehnt, kann das an einer zu hohen Kreditsumme liegen. Hier gibt es eine Faustregel, die Sie beachten sollten: Die Kreditsumme eines Ratenkredits (= Sofortkredits) sollte das jährliche Nettoeinkommen nicht übersteigen.

Schritt 3: Kreditvertrag unterschreiben – Identifizierung erfolgt

Sofort KreditNun folgt der dritte und eigentlich letzte Schritt im Verfahren, in welchem Sie die finale und verbindliche Zusage der Bank erhalten. Diesen Vertrag können Sie beim Sofortkredit direkt online per digitaler Signatur unterschreiben. Damit geben Sie nun aber eine verbindliche Zusage!

Anschließend erfolgt die Verifizierung der persönlichen Daten. Schließlich müssen Banken irgendwie feststellen können, dass es sich beim Kreditnehmer auch wirklich um die Person handelt, deren Daten in das Antragsformular eingetragen wurde. Derzeit gibt es für diese Identifizierung zwei verschiedene Optionen:

  • VideoIdent: Hier läuft die Identifizierung über den PC oder wahlweise das Smartphone ab. Als Kreditnehmer sprechen Sie in einem Video-Chat mit einem Mitarbeiter der Bank, dabei halten Sie Ihren Personalausweis in die Kamera, dass die Identität überprüft werden kann.
  • PostIdent: Ein älteres Verfahren, bei welchem Sie als Kreditnehmer mit Ihren Vertragsunterlagen und Ihrem Personalausweis in die nächste Post-Filiale gehen. Dort übernimmt ein Post-Mitarbeiter die Legitimation als Stellvertreter der Bank.

Schritt 4: Das Geld ist auf Ihrem Konto!

In dem Moment, in dem der Kreditbetrag dann auf Ihrem Konto eingeht, beginnt für Sie als Kreditnehmer die Pflicht, die monatliche Kreditrate rechtzeitig zu begleichen. Bei einem Sofortkredit erhalten Kreditnehmer das Geld meist innerhalb von 24 bis 72 Stunden nach der Eingabe der wichtigsten Daten – eine Auszahlung innerhalb weniger Minuten, wie es manche unseriöse Seiten und Anbieter versprechen, ist dagegen vollkommen unrealistisch.

Wo können Sie einen Sofortkredit bekommen?

Kredit sofortEinen Sofortkredit erhalten Verbraucher im Normalfall bei einer Direktbank. Solche Banken bieten ihre Dienste online an, es gibt dagegen keine stationäre Filiale. Nicht alle dieser „Onlinebanken“ bieten aber auch tatsächlich einen Sofortkredit an, der innerhalb von maximal 72 Stunden ausgezahlt ist. Viele Banken bewerben ihren Onlinekredit einfach als Sofortkredit, da ein Onlinekredit grundsätzlich schneller ausgezahlt werden kann als ein klassischer Konsumentenkredit bei einer Filialbank.

Unterschieden werden muss an dieser Stelle auch zwischen der reinen Sofortzusage und dem tatsächlichen Sofortkredit. Die Unterschiede sehen Sie im Folgenden:

  • Sofortzusage: Nachdem Sie alle Angaben zum Wunschkredit und Ihrer eigenen, finanziellen Situation gemacht haben, gibt es eine (unverbindliche) Sofortzusage für den Kredit. Das Kreditinstitut behält sich hier aber das Recht vor, den Kreditvertrag im Anschluss dennoch abzulehnen. Das kann etwa der Fall sein, wenn ein Kreditnehmer seine getätigten Aussagen im Kreditantrag nicht mit entsprechenden Unterlagen (Gehaltsnachweisen, …) nachweisen kann.
  • Sofortkredit: Einen Sofortkredit gibt es im Regelfall immer als Kredit mit Sofortzusage. Allerdings wird in diesem Fall auch direkt ein Kreditvertrag erstellt, der innerhalb weniger Stunden an den Kreditnehmer geschickt wird. Die Kreditsumme erhalten Sie bei einem solchen Kredit innerhalb weniger Stunden auf Ihr Konto.

Die wesentlichen Vorteile eines Sofortkredits auf DERWESTEN.de

Trotz aller Schnelligkeit, die ein Sofort Kredit mit sich bringt, ist es nicht immer sinnvoll, einen Kredit „Hals über Kopf“ abzuschließen. Besser ist es, sich vor dem Kreditantrag genau zu überlegen und berechnen, welche Summe Sie sich leisten können. Das klappt am einfachsten mit einer Haushaltsrechnung, bei der Sie alle Einnahmen und alle Ausgaben auf einem Blatt Papier zusammenfassen.

An dieser Stelle haben wir Ihnen die wichtigsten Vor- und Nachteile dieser Kreditart übersichtlich zusammengefasst:

  • Schnelle Verfügbarkeit in wenigen Stunden
  • Online-Kreditvergabe ermöglicht Antragstellung am heimischen PC
  • Kreditantrag stets möglich, auch abends oder am Wochenende
  • Günstigere Zinsen als bei einem Ratenkredit bei der Hausbank
  • Optimale Beratung mit dem informativen Ratgeber auf DERWESTEN.de
  • Keine persönliche Beratung möglich
  • Sofortige Auszahlung nur bei Sofortkrediten, nicht bei Krediten mit Sofortzusage möglich (dort 24-72 Stunden)

Der Sofort Kredit: Deutlich schneller als andere Darlehen

Zugegeben: Wer bei seiner Hausbank vor Ort einen Kredit beantragt, bekommt das Geld meist auch zügig ausgezahlt. Wenn es aber richtig schnell gehen muss, ist der Sofortkredit in puncto Schnelligkeit der klare Sieger. Bei der Beantragung über das Internet sparen Sie sich den Gang zur Hausbank und darüber hinaus die oft mehrtägige Wartezeit bis zu einem Beratungstermin. Zudem können Sie online Sofortkredite rund um die Uhr aufnehmen, während das bei Filialbanken gerade abends oder am Wochenende nicht möglich ist.

Daher gilt: In puncto Schnelligkeit ist der Sofortkredit der klare Testsieger!

Sofortkredit auf DERWESTEN.deRatenkredit von der Hausbank
Online-Antrag ausfüllenTermin vereinbaren
Verbindliches Sofortkredit-Angebot erhalten Unterlagen zusammentragen
Per Video- oder PostIdent legitimieren und Vertrag digital unterschreibenBeratungsgespräch
Auszahlung des KreditsAngebot erhalten und unterschreiben
Auszahlung des Kredits

Online Sofortkredit vs. Dispokredit: Was lohnt sich eher?

Sofortkredit onlineWir haben es bereits in unserer Einleitung kurz angesprochen, wollen an dieser Stelle aber noch mal auf den Aspekt zurückkommen: Wer von jetzt auf gleich Geld benötigt, gerät sehr schnell in die Versuchung, der Einfachheit halber sein Konto zu überziehen – und so den Dispokredit zu nutzen.

Wozu gibt es den Dispo denn sonst?„, fragen sich viele Deutsche.

Hier ist Vorsicht gefragt! Einen finanziellen Engpass mit dem Dispo zu überbrücken, ist immer nur so lange unproblematisch, wie der eingeräumte Überziehungsrahmen reicht und des Weiteren das Konto in kurzer Zeit wieder ausgeglichen ist. Sonst kann es sehr schnell sehr teuer werden, verlangen Banken für die Überziehung des Girokontos doch nicht selten Zinsen im zweistelligen Bereich. Für einen Sofortkredit zahlen Kreditnehmer dagegen nur einen Bruchteil dieser Zinskosten.

Sofortdarlehen vs. Dispo: Ein klarer Sieg für den Sofortkredit

Daher können Verbraucher sich eine Menge Geld sparen, wenn Sie einen günstigen Sofortkredit auf DERWESTEN.de oder einem anderen Vergleichsportal aufnehmen, anstatt auf den Dispozins zurückzugreifen. Das haben zahlreiche Untersuchungen in der Vergangenheit bestätigt.

Lässt sich jedoch selbst die extrem kurze Wartezeit bei einem Sofortkredit nicht überbrücken, weswegen Sie auf den Dispo zurückgreifen müssen, sollten Sie als Verbraucher nachträglich aktiv werden und den Dispo mit Hilfe eines günstigeren Ratenkredits ausgleichen. Dabei gilt: Je früher, desto besser!

Ist ein Sofortkredit ohne Schufa möglich?

Wer sich im Netz nach einem Sofortkredit erkundigt, stößt schnell auf eine Vielzahl an Angeboten, die mit einem „Sofortkredit ohne Schufa“ oder gar mit einem „Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung“ werben. Sollten Sie auf ein solches Angebot stoßen, sollten Ihre Alarmglocken direkt schrillen. Oft verbergen sich dahinter zwielichtige Anbieter, die im Voraus Gebühren verlangen und den Kredit dann nie auszahlen.

Denn es gilt: Seriöse Banken in Deutschland werden nie auf eine Bonitätsprüfung mit Abfrage bei einer Wirtschafts-Auskunftei wie der Schufa verzichten – alleine schon deswegen, weil es hierzulande gesetzlich festgeschrieben ist, dass eine Bank bei der Kreditvergabe die Kreditwürdigkeit (Bonität) eines Kunden überprüfen muss.

Ausführliche Informationen zum Thema Kredit ohne Schufa finden Sie auch in unserem speziellen Ratgeber zu dieser Thematik unter diesem Link.

FAQ: Hier finden Sie kompakte Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Frage?Falls Ihnen eine Frage zur Thematik unter den Fingernägeln brennt, finden Sie vielleicht im FAQ-Bereich eine Antwort darauf. Hier geben wir kurze und kompakte Antworten auf die wichtigsten Fragen der Verbraucher.

Welche Anforderungen gelten bei einem Sofortkredit?

Da ein Sofortkredit im Endeffekt nichts anderes als ein schnell vergebener Online-Ratenkredit ist, gelten die gleichen Anforderungen wie für jeden Kredit bei einer seriösen Bank:

  • Volljährigkeit
  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Regelmäßiges Einkommen
  • Ausreichende Bonität

Welche Unterlagen müssen Sie im Antragsprozess vorlegen?

Ein Sofortkredit ist ein klassischer Ratenkredit, für welchen Sie folgende, typische Unterlage benötigen:

  • Gehaltsnachweise der letzten drei Monate
  • Ausweisdokumente
  • Wahrheitsgemäß ausgefüllte Selbstauskunft (stellt Ihnen die Bank zur Verfügung)
  • ggf. Nachweise über weitere Sicherheiten

Sorgen Sie dafür, dass alle Unterlagen möglichst schnell bei der Bank eingehen – nur so kann eine schnelle Auszahlung des Sofortkredits erfolgen.

Wie gut sind Privatkredite als Alternative?

Eine Auszahlung von Darlehen innerhalb von 24 bis 48 Stunden versprechen Portale, die Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen anbieten (sog. P2P-Portale). Kunden können sich auf solchen Portalen registrieren und ein Kreditgesuch aufgeben. Beachten Sie aber: Solche Portale beurteilen die Bonität eines Kunden auf andere Art und Weise, teilweise sogar ohne Abfrage bei der Schufa. Es entstehen auch weitere Gebühren neben den Zinsen, hier heißt es ebenfalls: Augen auf!

Fazit: Achten Sie beim Online Sofortkredit auf diese Aspekte

Tipps und HinweiseWenn wir ein Fazit ziehen müssen, dann dieses: Auch, wenn es schnell gehen muss – Sofortkredite sollten keinesfalls überstürzt aufgenommen werden! Wer einen Kredit voreilig abschließt, kann schnell in eine noch schlimmere finanzielle Schieflage geraten. Achten Sie daher unbedingt auf diese Aspekte, wenn Sie einen Online Sofortkredit abschließen wollen.

Laufzeit vs. Ratenhöhe

Was dem Kreditnehmer wichtiger ist – eine kurze Kreditlaufzeit oder niedrige Monatsraten – muss je nach persönlicher Finanzsituation entschieden werden. Es gilt: Eine kurze Laufzeit erhöht die monatlichen Raten, senkt aber insgesamt die Kreditkosten, da die Zinskosten niedriger ausfallen. Hohe Monatsraten können allerdings das monatlich zur Verfügung stehende Budget eines Haushalts schnell überlasten, welches Sie mit einer Haushaltsrechnung für sich persönlich berechnen sollten.

Achten Sie immer auf einen Puffer, da es auch Ausgaben gibt, die man nicht vorhersehen kann – etwa eine teure Reparatur am Auto.

Effektivzins vs. Sollzins

Sofortkredit heute noch AuszahlungWer einen Kredit aufnimmt, zahlt nicht nur Zinsen, sondern teilweise auch andere Gebühren. Entscheidend für Sie sind natürlich immer nur die Gesamtkosten des Kredits, weswegen es strikt zwischen dem effektiven Jahreszins und dem Sollzins zu unterscheiden gilt:

  • Effektivzins: Berechnet sich aus den einzelnen Zinszahlungen, dem Auszahlungskurs, der Tilgung, der Zinsbindung und den Kredit- sowie Nebenkosten. Er umfasst tatsächlich alle Kreditkosten.
  • Sollzins: Ist nur ein Teil des Effektivzinses. Wird auch als Nominalzins bezeichnet und ist für den Kreditvergleich nicht geeignet.

Kostenlose Sondertilgungen und Ratenpausen

Gerade bei Sofortkrediten mit längerer Laufzeit kann es mit Blick auf die Tilgung ratsam sein, einige Spezialklauseln im Tarif aufzunehmen oder zumindest darüber nachzudenken:

  • Sondertilgungen: Bieten Ihnen die Möglichkeit, bei einer plötzlich erhaltenen Geldsumme den Kredit ohne Zusatzgebühren vorab zu tilgen – entweder in Teilen oder komplett.
  • Ratenpausen: Bei einem finanziellen Engpass können Ratenpausen helfen, indem Sie vorübergehend ohne zusätzliche Gebühren mit einer oder zwei Monatsraten aussetzen.