12 Gasgrills im Test bzw. Vergleich – finden Sie Ihren besten Gasgrill für den nächsten Grillabend – unser Ratgeber aus 2019

Grillen macht richtig Spaß. Vor allem bei schönem Wetter, wenn die Sonne scheint und Freunde und Familie versammelt sind, kann das Grillen zu einem unvergesslichen Ereignis werden. Leckere Steaks, Bratwürstchen, Gemüsesticks, Garnelen oder gefüllte Champignons – es gibt unzählige Möglichkeiten, auf einem Grill leckeres Essen zuzubereiten, das jeden in Entzücken versetzt. So viele Zubereitungsmöglichkeiten es gibt, so viele Grills gibt es auch auf dem Markt. Grills existieren in unterschiedlichsten Formen, Größen und Ausstattungen, sodass jeder Grillfan den perfekten Grill finden dürfte.

Zu den beliebtesten Grillvarianten gehören Gasgrills. Sie haben viele Vorteile und es gibt sie in allen möglichen Variationen. Wenn Sie nach einem guten Gasgrill Ausschau halten, dann könnten Sie in unserem Gasgrill-Vergleich fündig werden. Wir schauen uns 12 Gasgrill-Modelle ein wenig näher an und setzen uns mit ihren Eigenschaften und Alleinstellungsmerkmalen auseinander. Anschließend versorgen wir Sie in unserem umfassenden Ratgeber mit viel Wissenswertem aus dem Alltag mit einem Gasgrill – beispielsweise mit einer Gasgrill-Kaufberatung und Tipps zur Benutzung eines Gasgrills. Zudem zeigen wir Ihnen, ob Öko Test und die Stiftung Warentest bereits einen Gasgrill-Test durchgeführt haben.

Entdecken Sie Ihren besten Gasgrill in unserem Test bzw. Vergleich

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
aus 3 Bewertungen
Loading...

1. Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill mit Infrarotbrenner

Mit dem allerersten Modell in unserem Gasgrill-Vergleich wollen wir uns ein echtes Multitalent ein wenig näher anschauen. Es handelt sich hierbei um einen Gasgrill des Herstellers Enders, der mit allerlei Features und Extras ausgestattet ist. Drei Edelstahlbrenner besitzt dieser hochwertige und mobile Gasgrill und jeder von ihnen lässt sich stufenlos und exakt regulieren. Auch mit einer Turbo-Zone ist der Gasgrill ausgestattet, sodass Ihnen hier schnelles, effektives Grillen möglich ist. Einen Seitenkocher gibt es beim Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill ebenfalls, wodurch Sie zusätzliche Zubereitungsmöglichkeiten haben.

Zu den Besonderheiten dieses vergleichsweise kleinen Gasgrills gehört unter anderem ein Infrarotbrenner. Damit sind besonders schnelle Grillergebnisse möglich, die sich sehen lassen können. Die Lebensmittel sollen dadurch besonders saftig bleiben und durch die schonende Zubereitung ihre Vitamine und Nährstoffe behalten.

Die Reinigung des Gasgrills von Enders gelingt Ihnen laut Hersteller schnell und einfach. Durch das Simple-Clean-Feature können Sie alle Einzelteile ganz ohne Werkzeugeinsatz entnehmen und einfach in der Geschirrspülmaschine reinigen. Das Seitenteil, an dem kein Seitenbrenner vorhanden ist, lässt sich abklappen, sodass Sie den Grillwagen platzsparend unterbringen können. Im Container, der sich unter der Grillfläche befindet, lässt sich eine 5-Liter-Gasflasche problemlos unterbringen.

Was genau ist ein Infrarotbrenner beim Gasgrill? Klassische Gasgrills arbeiten mit Konvektionswärme. Das bedeutet, dass die Brenner die Luft erhitzen und die Luft wiederum das Grillgut erhitzt. Ein Infrarotbrenner arbeitet dagegen mit Strahlungswärme. Die Infrarotstrahlen, die ein solcher Brenner erzeugt, erhitzen nicht die Umgebung, sondern direkt das Grillgut – und zwar dann, wenn sie dort auftreffen. Im Inneren solcher Grills können Temperaturen von bis zu 800 Grad entstehen, was Sie vor allem als Steak-Liebhaber gerne hören dürften, wenn Sie das Fleisch gerne kurz und scharf anbraten. Doch auch eine schonende Zubereitung ist mit einem Infrarotbrenner möglich.

Häufige Fragen

Hat dieser Gasgrill ein Thermometer?

Beim Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill ist ein Thermometer in der Haube integriert.

Wie viel Kilogramm wiegt dieses Modell?

Dieser Gasgrill von Enders hat ein Gewicht von 46 Kilogramm.

Kann ich beim Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill die seitlichen Ablagen herunterklappen?

Bei diesem Grill können Sie eine der beiden Seiten mit einem einfachen Handgriff abklappen.

Hat dieses Grillwagen-Modell eine elektronische Zündung?

Dieser Grill hat eine elektronische Piezo-Zündung. Sie ist in die Bedienknöpfe integriert und wird durch Drücken und gleichzeitiges Drehen des Knopfes ausgelöst.

Wie groß ist die Grillfläche dieses Gasgrills?

Die Grillfläche ist bei diesem Grillwagen 65 x 49 Zentimeter groß.

Kann ich bei zugeklapptem Deckel ins Innere des Gasgrills schauen?

Ja, im Deckel ist ein Sichtfenster integriert, sodass Sie auf einen Blick sehen können, was das Grillgut macht.

2. ProfiCook PC-GG 1059 Gasgrill mit vier Heizzonen und Seitenbrenner

Ein weiterer Top-Gasgrill hat es in unseren großen Vergleich geschafft. Diesmal handelt es sich um einen Gasgrillwagen des Herstellers ProfiCook. Bei diesem Gasgrill können Sie vier verschiedene Temperaturzonen einstellen, um unterschiedliche Arten von Grillgut perfekt zuzubereiten. Einen Seitenbrenner gibt es hier ebenfalls und alle Brenner sind über Drehregler stufenlos einstellbar. Die Grillfläche hat Abmessungen von 64 x 44 Zentimetern und ist damit ein wenig kleiner als die Fläche des bereits vorgestellten Landmann-Gasgrills. Allerdings bietet Ihnen der spezielle Warmhalterost eine zusätzliche Ablagefläche. Dort lassen sich bereits fertig zubereitete Lebensmittel platzsparend verstauen, bis das restliche Grillgut fertig ist.

Auch der ProfiCook PC-GG 1059 Gasgrill hat einen Deckel, den Sie für die optimale Hitzeverteilung herunterklappen können. Außen am Deckel ist ein Thermometer angebracht, das die Temperatur im Inneren anzeigt. Die Grillhaube lässt sich mit dem praktischen Edelstahlgriff öffnen und wieder schließen.

Der Gasgrillwagen von ProfiCook ist 39 Kilogramm schwer und lässt sich wohl nicht ganz so einfach tragen. Zum Glück sind am Grillwagen vier robuste Rollen angebracht, von denen sich zwei frei drehen. Wenn der Gasgrill steht, sorgt die Feststellbremse dafür, dass der Grill immer an Ort und Stelle bleibt. Sowohl die Auffangwanne als auch die Grillroste können Sie ganz einfach herausnehmen und schnell reinigen. Viel Mühe werden Sie mit diesem leistungsstarken und funktionalen Gasgrill nicht haben.

Häufige Fragen

Kann ich den ProfiCook PC-GG 1059 Gasgrill leicht bewegen?

Die vier Räder am Grill erlauben es Ihnen, einen einfachen Standortwechsel durchzuführen und den Grillwagen an die ideale Stelle zu rollen.

Kann ich die emaillierten Grillroste dieses Gasgrills in der Spülmaschine reinigen?

Ja, die Grillroste können Sie bei diesem Modell zum Reinigen ganz einfach in der Spülmaschine verstauen.

Über wie viele Heizzonen verfügt dieser Grill?

Der ProfiCook PC-GG 1059 Gasgrill hat vier Heizzonen, die alle individuell und stufenlos regulierbar sind. Zusätzlich ist ein Seitenbrenner vorhanden.

Ist bei diesem Modell eine Wendegussplatte in der Lieferung enthalten?

Ja, beim Gasgrillwagen von ProfiCook ist eine Wendegussplatte dabei. Sie sorgt unter anderem für eine optimale Hitzeverteilung.

Welche Abmessungen hat die Grillfläche bei diesem Gasgrill?

Die Maße der Grillfläche betragen 64 x 44 Zentimeter.

3. TAINO® Pro Gasgrill mit kompakten Abmessungen

Das dritte Gasgrill-Modell in unserem Vergleich stammt vom Gasgrill-Hersteller TAINO. Auch dieses Modell ist ein guter, günstiger Gasgrill. Der hochwertige Gasgrillwagen in mattem Schwarz ist mit vier Brennern ausgestattet und verfügt somit über vier mögliche Temperaturzonen. Alle vier Brenner sind aus Edelstahl gefertigt. Dies bedeutet eine lange Lebenszeit und einwandfreie Funktionalität. Sie können diesen Grillwagen von TAINO wahlweise mit Butan, Propan oder einer LPG-Mischung betreiben und haben also die freie Wahl.

Die Reinigung dieses Gasgrills gestaltet sich kinderleicht. Die Grillroste sind emailliert, wodurch Sie diese leicht säubern können und zudem nichts so schnell anbrennt. Die Auffangwanne lässt sich schnell und unkompliziert entnehmen und ebenso einfach reinigen wie die anderen Teile des Gasgrills.

Es handelt sich hierbei um einen vergleichsweise kleinen Gasgrillwagen, der mit einer Grillfläche von 61 x 42 Zentimetern ausgestattet ist. Dies bedeutet aber nicht, dass Sie auf eine Grillparty mit Ihren Freunden verzichten müssen. Reichlich Platz für Grillgut ist auch hier geboten. Über der eigentlichen Grillfläche ist auch beim TAINO® Pro Gasgrill ein Warmhalterost angebracht. Welche Temperatur im Inneren vorherrscht, sehen Sie am Thermometer, das gut sichtbar am Deckel zu finden ist.

Das Gewicht des Gasgrills von TAINO beträgt 32 Kilogramm. Auch hier müssen Sie den Grillwagen nicht selbständig tragen, wenn dieser an einem bestimmten Ort abgestellt werden soll. Die beiden Rollen des Grills ermöglichen einen einfachen und flexiblen Transport. Nach der Benutzung decken Sie den Gasgrill mit der mitgelieferten Wetterschutzhaube ab. Diese schützt vor Schmutz, Regen und UV-Strahlen.

Gibt es auch kleine Gasgrills? Ja, natürlich sind Gasgrills nicht immer riesengroß, sodass sie auf Rollen bewegt werden müssen. Es gibt auch weitaus kleinere Modelle, wie zum Beispiel Camping-Grills. Diese lassen sich einfach mitnehmen und sind leicht genug, um sie mit sich herumzutragen. Es gibt noch besonders kleine Gasgrills, die für eine oder zwei Personen gedacht sind. Solche Mini-Gasgrills haben einige sehr praktische Merkmale, sind aber auch wirklich sehr klein und haben nicht viel Platz für Grillgut. Mehr zu Arten und Typen von Gasgrills finden Sie in unserem Ratgeberteil.

Häufige Fragen

Kann ich bei diesem Gasgrill die Seitenablagen herunterklappen?

Die Seitenablagen lassen sich nicht herunterklappen, denn sie sind fest angeschraubt.

Wie groß ist der TAINO® Pro Gasgrill?

Die Abmessungen des Grills belaufen sich auf 126 x 54 x 110 Zentimeter.

Kann ich jeden Brenner einzeln benutzen?

Das ist möglich, denn jeder Brenner verfügt über einen eigenen Regler, mit dem Sie die Flamme bzw. die Hitze stufenlos einstellen können.

Ist bei diesem Grill eine Fettauffangwanne vorhanden?

Der TAINO® Pro Gasgrill hat eine herausnehmbare Fettauffangwanne, die sich einfach herausziehen und reinigen lässt.

Wie viel wiegt dieser Gasgrill von TAINO?

Das Gewicht dieses Gasgrillwagens liegt bei 32 Kilogramm.

4. Weber Q 1000 Titan Gasgrill für flexiblen Einsatz

Geht es um die besten Gasgrills, dann darf ein Modell des Herstellers Weber nicht fehlen. Es handelt sich hierbei um einen Gasgrill, der klein ist und ein wenig an einen Kugelgrill erinnert. Der Weber Q 1000 Titan Gasgrill ist mobil und Sie können ihn zum Camping mitnehmen oder einfach auf dem Balkon aufstellen. Die Grillfläche ist gar nicht so klein, wie möglicherweise angenommen, und hat Abmessungen von 43 x 32 Zentimetern. Reichlich Grillgut für mehrere Personen werden Sie darauf also durchaus platzieren können.

Mit einem Gewicht von 10 Kilogramm ist der Titan-Gasgrill von Weber nicht zu schwer für den Transport und findet mit seinen kompakten Abmessungen in jedem Kofferraum Platz. Unter dem Grill befindet sich die Fettauffangwanne, die Sie einfach herausnehmen und reinigen können. Der Brenner des kleinen Grills lässt sich stufenlos regeln und Sie entscheiden, wie heiß es im Inneren des Grills werden soll. Die Piezo-Zündung des Grills von Weber sorgt für ein sicheres und einfaches Entflammen. Als Brennstoff nutzen Sie für diesen Grill Flüssigpropangas, das Sie in Kartuschen kaufen.

Der kleinste mobile Weber-Gasgrill ist robust und langlebig. Deckel und Gehäuse sind aus Aluguss gefertigt, der laut Hersteller stabil und langlebig ist. Schlechtes Wetter, Hitze und Kälte sollten dem kleinen Gasgrill also nichts anhaben. Dies macht ihn zu einem perfekten Begleiter für mobile Grillsessions. Dieses Gasgrill-Modell ist in erster Linie auf Mobilität ausgelegt und besitzt nicht allzu viele Features und Funktionen. Doch wenn Sie einen einfachen und zugleich leistungsstarken Grill suchen, der seine Arbeit macht und gute Grillergebnisse liefert, dann kann dieser Gasgrill eine klare Empfehlung für Sie sein.

Häufige Fragen

Wie groß ist die Grillfläche dieses Gasgrills?

Die Grillfläche des Weber Q 1000 Titan Gasgrill beläuft sich auf 43 x 32 Zentimeter.

Kann ich diesen Gasgrill auch mit einer 11-Kilogramm-Gasflasche betreiben?

Normalerweise ist für den Betrieb dieses Grills eine Gaskartusche vorgesehen, aber mit einem Umrüstset ist es durchaus möglich, eine Gasflasche anzuschließen.

Ist bei diesem Grill eine Gaskartusche enthalten?

Nein, eine Kartusche müssen Sie sich bei diesem Gasgrill separat kaufen.

Hat der Weber Q 1000 Titan Gasgrill eine elektronische Zündung?

Ja, der Gasgrill ist mit einer elektronischen Piezo-Zündung ausgestattet.

Ist dieser Grill leicht zu transportieren?

Aufgrund seines Gewichts von nur 10 Kilogramm und den beiden seitlich angebrachten Griffen ist der Q 1000 sehr einfach zu transportieren.

5. Enders KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo Gasgrill für höchste Ansprüche

Mit diesem Gasgrillwagen des Herstellers Enders wollen wir uns einen Gasgrill ansehen, der eher eine Outdoor-Küche darstellt. Ganze acht Rollen sind unter dem Grillwagen angebracht, um dem Grill einen guten Stand zu ermöglichen. Die Rollen sorgen auch dafür, dass Sie das beinahe 80 Kilogramm schwere Modell nicht allzu schwer von A nach B transportieren können. Die Abmessungen des Gasgrillwagens betragen 64 x 153 x 118 Zentimeter – somit wird der Grill wohl nicht überall Platz finden.

Vier Heizzonen beim Enders-Gasgrill: Vier Edelstahlbrenner sind beim KANSAS-Gasgrill von Enders enthalten. Sie alle haben eine Piezo-Zündung und lassen sich stufenlos regulieren. Nicht nur ein Seitenbrenner ist bei diesem Gasgrill-Modell mit dabei, sondern auch noch ein Waschbecken. Die Lebensmittel, die Sie zubereiten wollen, können Sie somit auch direkt putzen und waschen.

Für ausgezeichnete Grillergebnisse sorgt beim Enders KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo Gasgrill laut Hersteller unter anderem die Brennarchitektur mit der Bezeichnung „Heat Range“. Diese soll die Hitze ideal verteilen und zwar bis an die Randzonen des Grillrostes. Die Temperaturspanne liegt zwischen 80 Grad und 400 Grad und eröffnet Ihnen eine breite Palette an Zubereitungsmöglichkeiten. Zu den weiteren Features dieses Grills gehört eine Turbo-Zone sowie die Simple-Clean-Technologie. Beim Grillen können Sie das Grillgut durch das große Sichtfenster stets im Auge behalten und die Temperatur am Außenthermometer ablesen.

Was ist eigentlich Barbecue? Barbecue bedeutet eine langsamere und schonendere Zubereitung des Grillguts als beim klassischen Grillen. Beim Barbecue sind Fleisch und die anderen Lebensmittel nur indirekt im Kontakt mit der Hitze und grundsätzlich sind die Temperaturen beim Barbecue geringer als beim Grillen. Der Vorteil ist mehr Saftigkeit und mehr Geschmack, der Nachteil ist die zum Teil weitaus längere Zubereitungszeit.

Häufige Fragen

Wie viel wiegt dieser Gasgrillwagen von Enders?

Dieser Gasgrill wiegt etwas mehr als 77 Kilogramm.

Wie groß ist die Grillfläche dieses Gasgrills?

Dieser große Gasgrillwagen hat eine Grillfläche von 70 x 45 Zentimetern.

Ist es möglich, das Waschbecken beim diesem Gasgrillwagen von der linken Seite auf die rechte Seite zu versetzen?

Es ist bei diesem Modell nicht möglich, das Waschbecken von der einen auf die andere Seite umzubauen.

Kann ich im Unterschrank des Enders KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo Gasgrills eine 11-Kilogramm-Gasflasche verstauen?

Aufgrund der Größe dieses Gasgrills ist es problemlos möglich, eine solche Gasflasche unterzubringen.

Ist ein Thermometer an diesem Grill angebracht?

An der emaillierten, doppelwandigen Garhaube des Enders KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo Gasgrills ist ein Thermometer zu finden.

6. Clatronic GG 3590 Gasgrill zum kleinen Preis

Ein weiterer guter Gasgrill hat es in unseren Gasgrill-Vergleich geschafft und dieses Mal ist es ein ganz besonders günstiges Modell. Es handelt sich um einen der günstigsten Grillwagen im Vergleich und trotz des niedrigen Preises müssen Sie keine schlechte Qualität befürchten. Vielmehr ist hier ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis zu finden. Viele Ausstattungsmerkmale und ausgefallene Features können Sie bei diesem Modell natürlich nicht erwarten, doch darauf kommt es beim Clatronic-Gasgrill auch nicht an. Wichtig ist bei einem so günstigen Modell vor allem die Funktionalität und in dieser Hinsicht gibt es beim Clatronic GG 3590 Gasgrill nichts auszusetzen, wie viele zufriedene Kunden berichten, die diesen Gasgrill ihr Eigen nennen dürfen.

Schlicht und einfach: Zwei Brenner besitzt dieser kleine und günstige Gasgrill von Clatronic. Die Brenner lassen sich stufenlos regulieren, sodass Sie die ideale Temperatur für Ihr Grillgut ganz individuell bestimmen. Rechts und links finden sich zwei Seitenablagen, die sehr praktisch beim Zubereiten sind. Unter dem Grill ist genug Platz für eine Gasflasche und in den zusätzlichen Ablagekörben können Sie zum Beispiel Besteck und Gewürze unterbringen.

Die Grillfläche bei diesem kompakten Gasgrillwagen hat Abmessungen von 48,5 x 37,5 Zentimetern. Außerdem ist auch dieser Gasgrill mit einem Warmhalterost ausgestattet, der noch mehr Platz für das Grillgut bietet. Alle Grillflächen sind emailliert und lassen sich in der Spülmaschine reinigen. Die Auffangwanne entfernen Sie mit wenigen Handgriffen und reinigen auch diese schnell und einfach. Transportieren lässt sich der Clatronic-Gasgrill mithilfe der beiden Rollen, die an der Unterseite angebracht sind.

Auf den Standplatz kommt es an: Wenn Sie eine Grillstation kaufen wollen bzw. einen Grill, der einen festen Platz bekommt, dann sollte dieser Standort gut überlegt sein. Lässt sich ein Grill nach der Benutzung nicht ohne Weiteres wegtragen, dann sollte dieser einen Platz bekommen, wo er vor schlechtem Wetter und Extremtemperaturen geschützt ist. Auch sollte es sich nicht unbedingt um einen Platz handeln, der tagsüber direkt in der Sonne liegt. Das tut dem Gasgrill genauso wenig gut wie dem Nutzer, der die Hitze des Grills zusätzlich zur Hitze der Sonnenstrahlen ertragen muss. Was Sie sonst noch beim Betreiben eines Gasgrills beachten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Häufige Fragen

Wie viel wiegt dieser Gasgrillwagen von Clatronic?

Der Clatronic GG 3590 Gasgrill wiegt 13 Kilogramm und ist damit ein Leichtgewicht in unserem Gasgrill-Vergleich.

Wie groß ist der Grill?

Die Abmessungen des Gasgrillwagens von Clatronic belaufen sich auf 55 x 97 x 100 Zentimeter.

Ist der Gasschlauch in der Lieferung enthalten?

Zusammen mit diesem Gasgrill bekommen Sie einen Gasschlauch sowie einen Gasdruckminderer.

Verfügt der Clatronic GG 3590 Gasgrill über eine elektronische Zündung?

Dieses Produkt hat eine elektronische Piezo-Zündung. Sie funktioniert, indem Sie die Gasregler drücken und gleichzeitig drehen.

7. Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill

Mit dem schicken Gasgrill aus dem Hause Burnhard machen Sie womöglich ebenfalls keinen Fehler, denn es handelt sich hierbei um ein Gerät, welches mit einem Edelstahlgehäuse ausgestattet ist sowie über einen Gusseisen-Grillrost verfügt.

Auch die übrigen Ausstattungsmerkmale können sich bei dem Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill wirklich sehen lassen. So kommt nämlich ein besonders leistungsstarker Edelstahlbrenner mit einer Gesamtleistung von bis zu 7,5 Kilowatt zum Einsatz.

Neben der Basisversion gibt es diese Variante aber auch noch in der Deluxe-Ausführung, wobei sich die Leistung auf bis zu 12 Kilowatt erhöht. Damit stehen demnach sämtliche Voraussetzungen für Sie zur Verfügung, sodass Sie mit Temperaturen in Höhe von bis zu 300 Grad grillen können.

Mit einer Grillrost-Flächevon 45 × 44 Zentimetern profitieren sie ebenfalls von einer Menge Platz. Ihr Grillzubehör kann aber ebenfalls sicher in dem Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill verstaut werden. Passend dazu finden Sie in dem Sortiment des Herstellers auch einige Accessoires, die besonders zu empfehlen sind.

Ab Kaufdatum profitieren Sie ebenfalls von einem 30-tägigen Rückgaberecht inklusive eines kostenlosen Versands. Sollten Sie also nicht mit diesem Gasgrill zufrieden sein, so treten Sie einfach von dem Kaufvertrag zurück.

Häufige Fragen

Wie schwer ist der Burnhard Barney 2-Brenner Gasgrill?

Laut den Angaben des Herstellers bringt dieses Modell insgesamt 29 Kilogramm auf die Waage.

Lässt sich der Edelstahlbrenner stufenlos regulieren?

Ja. Hierfür sind zwei Drehknöpfe an der Front des Geräts vorhanden.

Gibt es auch eine passende wetterfeste Abdeckhaube?

Ein solches Zubehör finden Sie ebenfalls in dem Sortiment des Herstellers.

Welche Gasflaschengröße fasst der Container?

Hierbei können Sie problemlos eine fünf Kilogramm Gasflasche verstauen.

8. Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro Gasgrill mit Backburner

Mit diesem Gasgrill wollen wir Ihnen ein weiteres Modell vorstellen, das mehrere Temperaturzonen bietet und reichlich Platz für Grillgut aller Art hat. Vier Edelstahlbrenner sind beim Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro Gasgrill zu finden. Dies bedeutet, dass Sie das Grillgut auf bis zu vier Temperaturzonen verteilen können. Da außerdem ein Seitenbrenner vorhanden ist, bekommen Sie mit diesem Gasgrillwagen noch eine zusätzliche Kochstelle. Auf der anderen Seite des Gasgrills bietet ein Seitentisch Ablagemöglichkeiten. So sollte Ihnen das Zubereiten mit dem ZUNDA Grill von Mayer Barbecue ganz einfach gelingen.

Dieser Gasgrill ist mit einem Backburner ausgestattet. Dies bedeutet, dass es an der Rückseite des Grills einen weiteren Brenner gibt. Diese zusätzliche Hitzequelle soll über einige nützliche Eigenschaften verfügen. So werden die Lebensmittel von allen Seiten besonders gleichmäßig gegrillt. Außerdem wird die allgemeine Zubereitungszeit verkürzt, sodass Sie das leckere Grillgut noch schneller genießen können.

Die Abmessungen der Grillfläche betragen 70 x 45 Zentimeter und damit gehört dieser Gasgrillwagen in dieser Hinsicht zu den größten Modellen in unserem Gasgrill-Vergleich. Zusätzlichen Platz bietet der Warmhalterost. Vier Rollen hat der Gasgrill von Mayer Barbecue und lässt sich dadurch trotz seines Gewichtes von 51 Kilogramm ohne viel Kraftaufwand transportieren. Sowohl die Roste als auch die Fettauffangwanne können Sie bei diesem Grillwagen einfach herausnehmen und unkompliziert reinigen.

Gasflaschen richtig lagern: Wenn Sie vorhaben, Ihren Gasgrill über den Winter stehenzulassen oder den Grill einfach eine Weile nicht benutzen möchten, dann gibt es bei der Aufbewahrung von Gasflaschen einiges zu beachten. Die Ventile der Gasflasche müssen fest verschlossen sein und auf Beschädigungen untersucht werden. Der Aufbewahrungsort sollte gut durchlüftet sein und Sonnenstrahlen oder starker Hitze dürfen die Gasflaschen zu keinem Zeitpunkt ausgesetzt sein.

Häufige Fragen

Ist die Haube dieses Grills hitzeisoliert?

Ja, die Haube des Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro Gasgrills ist doppelwandig und somit auch hitzeisoliert.

Kann ich den Grillrost in der Spülmaschine reinigen?

Der Grillrost ist aus Gusseisen und Sie reinigen ihn am bestem mit einer Drahtbürste und mit einem Lappen.

Ist der Druckregler in der Lieferung enthalten?

Der Druckregler inklusive Gasschlauch ist nicht in der Lieferung enthalten. Sie können diese Teile allerdings unkompliziert separat bestellen.

Hat der Mayer Barbecue ZUNDA MGG-341 Pro Gasgrill eine elektronische Zündung?

Ja, der Gasgrillwagen hat eine elektronische Zündung. Die Piezo-Zündung funktioniert, indem Sie die Gasregler gleichzeitig drücken und drehen.

Welche Gasflasche passt in den Unterschrank dieses Grillwagens?

Im Unterschrank des Grillwagens findet eine 5-Liter-Gasflasche problemlos Platz.

9. Landmann 12901 Triton 2.0 Gasgrill mit kleinen Abmessungen

Mit diesem Landmann-Gasgrill schauen wir uns ein Modell an, das klein, kompakt und zugleich leistungsstark ist. Bereits das schöne, hochwertige Design dieses Gasgrillwagens lässt die gute Qualität des Grills erahnen. Wenn wir uns die zahlreichen Kundenrezensionen ansehen, hält der Grill, was das schicke Äußere verspricht und die Nutzer zeigen sich fast durchweg begeistert von der Funktionalität und den Grillergebnissen.

Der Landmann 12901 Triton 2.0 Gasgrill ist mit zwei Brennern ausgestattet und die Temperaturen regeln Sie stufenlos über die Drehknöpfe. Die Piezo-Zündung sorgt dabei für sicheres Entzünden des Grills. Trotz der vergleichsweise kleinen Abmessungen von 57 x 123 x 121 Zentimetern ist der Gasgrillwagen mit 42 Kilogramm erstaunlich schwer. Dies dürfte der robusten Bauweise und den hochwertigen Komponenten zu verdanken sein. Die vier Rollen des Grillwagens verwandeln den Grill aber trotzdem in ein Leichtgewicht, das Sie überallhin rollen können.

Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen dieses Gasgrills von Landmann gehören die beiden Seitentischchen, die sich mit wenigen Handgriffen herunterklappen lassen. Sie entscheiden also, wie viel Platz der Gasgrill benötigt und wo Sie ihn am besten aufstellen. Der Unterschrank des Gasgrills bietet genügend Platz für eine Gasflasche. Ein Schlauch sowie ein Druckminderer sind bereits in der Lieferung enthalten. Sowohl die Grillroste als auch der Warmhalterost sind emailliert und können daher zum Reinigen in die Spülmaschine.

Häufige Fragen

Wie heiß wird der Grill bei maximaler Temperatur?

Wenn der Grill bei geschlossenem Deckel für ungefähr 15 Minuten vorgeheizt wird, dann erreicht er Temperaturen von bis zu 280 Grad Celsius.

Wie hoch ist der Landmann 12901 Triton 2.0 Gasgrill mit aufgeklapptem Deckel?

Die Höhe des Grills beträgt bei aufgeklapptem Deckel 147 Zentimeter.

Wie schwer ist dieser Gasgrill?

Das Gewicht des Landmann 12901 Triton 2.0 Gasgrills beträgt 42 Kilogramm.

Welche Maße hat dieser Grill?

Die Maße dieses Gasgrillwagens von Landmann belaufen sich auf 57 x 123 x 121 Zentimeter.

Besitzt dieser Landmann-Grill ein Thermometer?

Ja, in die Haube des Gasgrills ist ein Thermometer integriert, mit dem Sie auf einen Blick sehen, wie heiß es im Inneren des Grills gerade ist.

10. Burnhard 2-Brenner Fred Jr Gasgrill mit Infrarot-Keramik-Brenner in der Luxusversion

Mit einigen positiven Kundenrezensionen zeichnet sich ebenfalls ein Gasgrill des Herstellers Burnhard aus, den wir Ihnen hier auf dieser Seite gerne näher vorstellen möchten. Dieser leistungsstarke Grillwagen könnte sich nämlich für eine Vielzahl der interessierten Anwender und Grillfans anbieten. So können Sie nämlich mit zwei Brennern mit einer Gesamtleistung von 7 Kilowatt grillen. Sehr interessant ist ebenfalls, dass es sich bei der Luxusvariante um Infrarot-Keramik-Brenner dreht, die besonders heiß werden. Neben einem Foodcontainer zählt auch noch ein hochwertig verarbeitetes Holzschneidebrett zum Lieferumfang.

Für eine besonders hohe Langlebigkeit spricht die gute Verarbeitung und die Auswahl der Materialien. So kommt nämlich doppelwandig gefertigter Edelstahl zum Einsatz, wodurch auch ein besonders exklusiver Look entsteht. In Ihrem Garten macht sich der Burnhard 2-Brenner Fred Jr Gasgrill also auch optisch sehr gut.

Wenn Sie nach einem Gasgrill suchen, der eine besonders große Grillfläche bietet, so machen Sie mit diesem Modell auch überhaupt keinen Fehler. Der porzellanbeschichtete Gusseisen-Grillrost misst nämlich 47,5 x 41,5 Zentimeter. Somit steht also ausreichend Platz für Sie zur Verfügung, um sowohl Würstchen als auch andere Fleischsorten sowie Gemüse optimal zuzubereiten.

Häufige Fragen

Können die Seitenteile des Burnhard 2-Brenner Fred Jr Gasgrills angeklappt werden?

Ja. Die Seitenteile, die der Hersteller aus Edelstahl gefertigt hat, können hochgeklappt werden, um Platz zu sparen.

Ist auch noch eine Wendeplatte im Lieferumfang zu finden?

Wenn Sie gerne Pizzen zubereiten möchten, dann benutzen Sie bitte die im Lieferumfang enthaltene Wendeplatte. Diese ist beim Burnhard 2-Brenner Fred Jr Gasgrill aus hochwertigem Gusseisen gefertigt.

Wie unterscheiden sich die normale und die Deluxe-Version dieses Gasgrills?

Zuerst einmal ist die Deluxe-Variante mit besonders heißen Infrarot-Keramik-Brennern ausgestattet. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, im Food-Container Grillgut zwischenzulagern. Nicht zuletzt ist die Deluxe-Version um einiges höherpreisiger.

Ist dieser Gasgrill besonders stabil gestaltet?

Laut einigen Erfahrungsberichten, die auf der Plattform vom Anbieter Amazon abgegeben worden, handelt es sich hierbei um ein sehr stabil gefertigtes Gerät. Im Vergleich zu preiswerten Gasgrills, die vor allem in Baumärkten zum Kauf angeboten werden, besteht hierbei also ein massiver Vorteil. Vor allem auch der Deckel wurde sehr massiv gestaltet, wodurch die Hitze gut gespeichert werden kann.

11. Bruzzzler 4 + 1 Gasgrill mit Seitenkocher und vier Hitzezonen

Der vorletzte Gasgrill in unserem Vergleich stammt von Bruzzzler und es handelt sich um einen 4+1-Gasgrillwagen. Dies bedeutet, dass es vier Haupt- und einen Seitenbrenner gibt. Vier Temperaturzonen sind auf den Grillrosten einstellbar und auf dem Seitenkocher lassen sich weitere Lebensmittel zubereiten. Ob Sie nun kochen, direkt und indirekt grillen, smoken oder gar räuchern wollen – mit dem Bruzzzler 4+1 Gasgrill gelingt die Zubereitung laut zahlreicher zufriedener Nutzer genauso, wie Sie es möchten.

Die wichtigsten Daten zum Bruzzzler-Gasgrillwagen:

  • Abmessungen: 140 x 104 x 50 Zentimeter
  • Gewicht: 26 Kilogramm
  • Grillfläche: 60 x 45 Zentimeter
  • Seitliche Ablagefläche: 32 x 42 Zentimeter
  • Arbeitshöhe: Etwa 80 Zentimeter

Betrieben wird der Gasgrill von Bruzzzler mit Propan- oder Butangas. Anschließen können Sie eine 5-Liter- oder eine 11-Liter-Gasflasche.

Angezündet wird der Gasgrill mit der Piezo-Zündung, die sowohl einfach als auch sicher ist. Am Deckel befindet sich ein Thermometer, mit dem Sie die Innentemperatur stets im Blick behalten können. Alle Grillroste sowie die Fettauffangwanne sind herausnehmbar und leicht zu reinigen. Transportieren können Sie den vergleichsweise leichten Grillwagen auf seinen beiden Rollen.

Häufige Fragen

Ist es möglich, eine 11-Kilogramm-Gasflasche in den Unterschrank zu stellen?

Das ist leider nicht machbar. Es passt nur eine 5-Kilogramm-Gasflasche in den Unterschrank.

Aus welchem Material wurde der Bruzzzler 4+1 Gasgrill hergestellt?

Der Grill ist hauptsächlich aus Edelstahl gefertigt worden.

Wo befindet sich bei diesem Gasgrillwagen der Hauptanschluss für die Gasflasche?

Der Hauptanschluss für die Gasflasche befindet sich auf der linken Seite, unterhalb des Seitenbrenners.

Sind bei Benutzung immer alle Brenner in Betrieb?

Nein, bei dem Bruzzzler 4+1 Gasgrill können Sie je nach Bedarf jeden Brenner einzeln benutzen und die anderen Brenner separat hinzu schalten.

12. ProfiCook PC-GG 1128 Gasgrill für wenig Platz im Garten

Dieser Gasgrill von ProfiCook ist das genaue Gegenteil des weiter oben vorgestellten Gasgrills von Enders. Hierbei handelt es sich nämlich nicht um einen riesengroßen Wagen mit sehr viel Platz für Grillgut, sondern um eine kleine Grillwagen-Ausführung. Der schicke, 24 Kilogramm leichte Gasgrill ist mit zwei Rollen ausgestattet, mit denen er sich ganz einfach transportieren lässt. Trotz der geringen Abmessungen von 57 x 112 x 111 Zentimetern und einer Grillfläche von 43 x 39 Zentimetern hat dieser Gasgrill zwei Brenner und zwei Temperaturzonen. Das Bedienfeld ist aus Edelstahl und die Brennerregelung ist stufenlos. Auch einen Warmhalterost können Sie bei diesem Gasgrill nutzen.

Optimale Temperaturverteilung: Auch dieser Gasgrillwagen ist mit einem hochwertigen Deckel ausgestattet, der sich gut verschließen lässt. Da keine kühle Luft von draußen hereinkommt, verteilt sich die Hitze im Inneren des Grills gleichmäßig und dies sorgt für besonders gute Grillergebnisse. Ein Sichtfenster gibt es hier zwar nicht, dafür aber ein Thermometer. So können Sie auch ohne Sicht zumindest erfahren, wie heiß es im Inneren des Grills gerade ist.

An beiden Seiten sind beim ProfiCook PC-GG 1128 Gasgrill zusätzliche Ablageflächen angebracht, die Sie mit wenigen Handgriffen herunterklappen, falls Sie sie nicht mehr benötigen. Unter der Grillfläche befindet sich reichlich Stauraum für die Gasflasche, sodass sie beim Grillen nicht im Blick ist. Die Reinigung des Gasgrills gestaltet sich ganz einfach. Die beschichteten Grillroste und die Tropfwanne können Sie ganz einfach herausnehmen und schnell reinigen.

Häufige Fragen

Ist in dieser Lieferung auch eine Gasflasche enthalten?

Eine Gasflasche ist von Ihnen separat zu erwerben. Der Druckregler samt Schlauch ist aber in der Lieferung enthalten.

Wie viele Temperaturzonen besitzt dieser Gasgrill?

Der ProfiCook PC-GG 1128 Gasgrill hat zwei Brenner und verfügt über ebenso viele Temperaturzonen.

Wie groß ist die Grillfläche des ProfiCook PC-GG 1128 Gasgrills?

Die Grillfläche besitzt Abmessungen von 43 x 39 Zentimetern.

Kann ich den Gasgrillwagen von ProfiCook leicht bewegen?

Durch zwei Räder, die unten am Grill angebracht sind, können Sie den Grill auf ebenen Flächen sehr gut bewegen.

Lassen sich die Seitentische bei diesem Gasgrill herunterklappen?

Ja, beide Seitenablagen können Sie herunterklappen, um den Gasgrill besonders platzsparend unterzubringen.

Welche Arbeitshöhe hat dieser Gasgrillwagen von ProfiCook?

Die Arbeitshöhe dieses Gasgrills liegt bei 85 Zentimetern.

Weitere interessante Produktvergleiche rund ums Grillen

Elektrogrill

Was ist ein Gasgrill und wie funktioniert dieser?

Gasgrill TestEigentlich sagt bereits die Bezeichnung solcher Grills aus, worum es sich dabei handelt. Ein Gasgrill ist ein Grill, der mit Gas betrieben wird. Im Gegensatz dazu stehen Kohle- und Elektrogrills und jede dieser Ausführungen hat eigene Vor- und Nachteile. Gasgrills werden mit Flüssiggas betrieben, wobei es sich dabei meist um Propan oder Butan handelt. Das Gas im Inneren der Gasflasche ist flüssig, weil sie unter sehr hohem Druck steht. Erst nachdem das Gas den Behälter verlassen hat, wird es wieder gasförmig.

Die Gasflasche wird bei solchen Grills durch einen Schlauch mit dem Brenner verbunden. Nach dem Anschließen wird die Gasmenge nicht über die Gasflasche, sondern über die Vorrichtung an den Brennern reguliert. Daher kann die Gasflasche nach dem Anschluss voll aufgedreht werden. Der Brenner ist die Hitzequelle eines Gasgrills und wird meist über einen Drehregler gesteuert. Je mehr Gas herausgelassen wird, desto stärker die Hitze, die ein Brenner erzeugt. Viele Gasgrills sind mit mehreren Brennern ausgestattet, sodass auf der Grillfläche verschiedene Temperaturzonen zustande kommen.

Die Grillfläche ist ein weiterer wichtiger Bestandteil von Gasgrills. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen und manchmal befinden sich sogar mehrere Grillflächen übereinander. Auch Auffangwannen für Fett und andere Flüssigkeiten sind bei einem Gasgrill wichtig. Solche Behältnisse sind zwischen Grillfläche und Brennern eingebaut, sodass nichts, das heruntertropft, die Flamme des Brenners löschen kann.

Der Unterschied zwischen Grillen und Barbecue: Bei Barbecue handelt es sich um eine spezielle Form des Grillens. Während beim Grillen die Lebensmittel schneller und bei höheren Temperaturen zubereitet werden, läuft beim Barbecue alles ein wenig langsamer ab. Die Temperaturen im Inneren des Grills sind niedriger und es geht bei Barbecue vor allem um schonendes Zubereiten bei indirekter Hitze. Ein guter Gasgrill verfügt über die Möglichkeit, beide Zubereitungsarten umzusetzen und individuelle Ergebnisse zu erzielen.

Verschiedene VariantenWelche Arten und Typen gibt es bei Gasgrills?

Trotz der grundsätzlich gleichen Funktionsweise von Gasgrills gibt es viele Variationen und Ausführungen solcher Grillgeräte. Die bekanntesten unter ihnen stellen wir an dieser Stelle ein wenig näher vor:

Grillstation:

Als Grillstationen werden Grills bezeichnet, die ganz besonders groß sind und ganz besonders viele Extras zu bieten haben. Mehrere Temperaturzonen und eine riesengroße Grillfläche zeichnen solche Gasgrills aus. Sie sind sehr schwer und lassen sich daher nicht transportieren. Sie benötigen einen festen Standplatz, wo sie möglichst gut vor Wind und Wetter geschützt sind. Eine Grillstation ist vor allem dann ideal für Sie, wenn Sie oft und viel grillen und dabei viele Menschen mit Grillgut versorgen.

  • Viel Platz für Grillgut
  • Mehrere Temperaturzonen
  • Meist viele Funktionen
  • Direktes und indirektes Grillen möglich
  • Brauchen viel Platz
  • Lassen sich nicht transportieren
  • Meist teuer in der Anschaffung

Gasgrillwagen:

Ein Gasgrillwagen ist ebenfalls groß und bietet viel Platz für Grillgut. Allerdings ist ein solcher Gasgrill mobil, da er auf robusten Rädern steht. Für Sie bedeutet das, dass Sie den Grill nach der Benutzung einfach wegrollen und diesen geschützt unterbringen können. Viele Zubereitungsmöglichkeiten und eine vielseitige Funktionspalette ist bei den meisten Gasgrillwagen ebenfalls zu finden.

  • Viele Features
  • Breite Palette an Zubereitungsmöglichkeiten
  • Auf Rollen transportierbar
  • Viel Platz für Grillgut
  • In vielen Ausführungen erhältlich
  • Sind meist nicht günstig
  • Je nach Gewicht nur bedingt über weitere Strecken transportierbar
  • Vergleichsweise hoher Gasverbrauch

BBQ-Gasgrill:

Solche Modelle sind die Königsklasse der Gasgrills. Sie sind mit vielen Raffinessen ausgestattet und verfügen über eine besonders breite Auswahl an Zubereitungsmöglichkeiten. In einem BBQ-Gasgrill sind verschiedene Hitzezonen zu finden, es gibt viele Ablageflächen und Grillflächen für besonders schonendes Zubereiten. Außerdem haben solche Grills einen Deckel, der dafür sorgt, dass im Inneren eine optimale Hitzeverteilung möglich ist.

  • Eine riesengroße Palette an Zubereitungsmöglichkeiten
  • Oftmals eine hohe Temperaturspanne möglich
  • Zusätzliche Grillroste und viel Platz für Grillgut
  • Auch als mobile Ausführungen erhältlich
  • High-End-Grills für höchste Ansprüche
  • Meist sehr teuer in der Anschaffung
  • Benötigen viel Platz im Garten
  • Nur für Vielgriller geeignet

Camping-Gasgrill:

Hierbei handelt es sich um kleine und mobile Grills, die Sie zum Beispiel auf Ausflüge im Grünen mitnehmen können. Aber auch auf dem Balkon finden diese Gasgrills Platz. Sie sind leicht und lassen sich gut transportieren. Die Gasflaschen sind dann auch nicht so groß, sodass sie nicht ganz so lange reichen wie bei den großen Ausführungen. Auch die Grillfläche ist verständlicherweise nicht ganz so groß, sodass Sie gut planen sollten, wenn es um die Anschaffung einer solchen Gasgrill-Variante geht.

  • Klein und mobil
  • Lässt sich auf Ausflüge mitnehmen
  • Verbraucht nicht viel Gas
  • Günstig in der Anschaffung
  • Bietet nicht viel Platz für Grillgut
  • Meist ein einziger Brenner vorhanden
  • Oftmals keine so hohen Temperaturen wie bei großen Gasgrills möglich
  • Keine zusätzlichen Features und Extras

Mini-Gasgrill:

Solche Gasgrills sind sogar noch kleiner als die Camping-Grills. Sie bieten Platz für Grillgut für eine oder zwei Personen und haben keinen hohen Gasverbrauch. Dass Sie von ihnen keine Meisterleistungen bei den Grillergebnissen und extrem hohe Temperaturen erwarten können, ist aufgrund der einfachen und reduzierten Bauweise nachvollziehbar.

  • Sehr flexibel einsetzbar
  • Kann nach der Verwendung platzsparend untergebracht werden
  • Geringe Anschaffungskosten
  • Leicht und einfach zu transportieren
  • Geringer Gasverbrauch
  • Haben meist sehr wenig Platz für Grillgut
  • Maximal für zwei Personen geeignet
  • Sehr reduzierte Funktionspalette
  • Meist keine sehr hohen Temperaturen möglich

Gaskugelgrill:

Bei diesen Gasgrills handelt es sich um kugelförmige Ausführungen, die einen Deckel haben und meist auf drei Beinen stehen. Auch solche Gasgrills sind schlicht und bieten nur die nötigsten Funktionen. Dafür sind sie leicht zu transportieren und aufzubauen.

  • Praktisch fürs Grillen zwischendurch
  • Meist nicht sehr teuer
  • Mobil und an vielen Orten einsetzbar
  • Einfach aufzubauen und zu bedienen
  • In unterschiedlichen Ausführungen erhältlich
  • Keine große Bandbreite an Zubereitungsmöglichkeiten
  • Nicht allzu viel Platz für Grillgut
  • Meist nur eine einzige Temperaturzone

Gasgrill VergleichNützliche Ausstattung eines Gasgrills

Welche Formen Gasgrills haben können, wissen Sie nun. Doch auch die Ausstattungsmerkmale eines Gasgrills wollen wir Ihnen zeigen und ihre Funktionen erklären. Es gibt viele Extras und Möglichkeiten, die einen Gasgrill ausmachen können und dies sind die wichtigsten von ihnen:

Deckel: Nicht jeder Grill ist mit einer Haube ausgestattet und die, die es sind, zeichnen sich durch besonders gute Zubereitungsergebnisse aus. Natürlich spielen für die Grillqualität verschiedene Faktoren eine Rolle, doch ein Deckel gehört zu den wichtigsten. Bei verschlossenem Grilldeckel kann sich die Hitze im Inneren des Grills gleichmäßig verteilen und das Grillgut wird dadurch gleichmäßig gegrillt bzw. gegart. Selbst backen können Sie mit einem solchen Gasgrill – die Spanne der Einsatzmöglichkeiten ist bei solchen Modellen also besonders breitgefächert.

Seitenbrenner: Manche Gasgrill-Modelle verfügen über Seitenbrenner. Damit ist eine separate kleine Kochstelle gemeint, die zusätzlich zur eigentlichen Grillfläche zur Verfügung steht. Solche Seitenbrenner sind zum Beispiel gut geeignet, um etwas aufzuwärmen, oder um einen Topf darauf zu platzieren. Oft lassen sich bei Seitenbrennern die Temperaturen besonders genau steuern und meist steigen sie auch schneller als diejenigen an der Grillfläche. All dies erweitert die Einsatzmöglichkeiten noch mehr und macht aus einem Gasgrill einen multifunktionalen Zubereiter.

Lavasteine: Gasgrills mit Lavasteinen haben einige praktische Möglichkeiten. Lavasteine können nämlich die Hitze speichern und diese langsam nach und nach abgeben. Damit können zum Beispiel Gerichte im Inneren des Gasgrills warmgehalten werden, selbst wenn der Grill längst nicht mehr in Betrieb ist.

Drehspieße: Einige gute Gasgrills sind mit einem automatisch drehenden Spieß versehen, mit dem das Grillgut ganz gleichmäßig von allen Seiten braun wird. Selbständiges Wenden gehört mit einem Drehspieß der Vergangenheit an und ein solcher Grill kann das Zubereiten ungemein erleichtern.

Infrarotbrenner: Eine der neuesten Erfindungen im Bereich des Grillens sind Infrarotbrenner. Bei solchen Brennern wird die Hitze erst dann erzeugt, wenn die Infrarot-Strahlen auf das Grillgut auftreffen. Es ist eine vollkommen unschädliche und zugleich effektive Zubereitungsart, die zahlreiche Vorteile hat. Wenn Sie Grillgut auf einem Gasgrill mit Infrarotbrenner zubereiten, können Sie mit saftigen Lebensmittel, rechnen, die ihre Vitamine und Nährstoffe behalten.

Backburner: Backburner werden Brenner genannt, die sich an der Rückwand eines Gasgrills befinden. Diese zusätzliche Hitzequelle ist für besonders gleichmäßige Grillergebnisse entwickelt worden. Auch ohne einen Backburner muss ein Grill natürlich nicht automatisch keine guten Ergebnisse liefern, aber ein solcher Zusatzbrenner stellt durchaus ein praktisches Feature dar.

Die Vor- und Nachteile von Gasgrills

Wenn Sie sich auf die Suche nach einem neuen Grill begeben, sollten Sie sich nicht nur mit unterschiedlichen Modellen befassen, sondern sich auch mit der grundsätzlichen Funktionsweise und ihren Vor- und Nachteilen auseinandersetzen. Welche Vorzüge haben Gasgrills gegenüber anderen Grillvarianten und welche sind die Faktoren, die gegen einen Gasgrill sprechen?

  • Keine Qualmbildung und weitaus “sauberer” als zum Beispiel ein Kohlegrill
  • Sicherer als ein Kohlegrill sowie geringere Verbrennungsgefahr
  • Flexiblere Einsatzmöglichkeiten als Elektrogrill, da nicht von einer Stromquelle abhängig
  • Gleichmäßigere Hitzeverteilung als zum Beispiel bei einem Holzkohlegrill, dadurch gleichmäßigere und insgesamt bessere Grillergebnisse
  • Gewünschte Temperatur wird viel schneller erreicht und lässt sich viel genauer steuern
  • Grillgut schmeckt vielen Menschen vom Gasgrill besser als vom Elektrogrill
  • Meist die größte Spanne an Zubereitungsarten
  • Punktgenaue Zubereitung vieler verschiedener Lebensmittel
  • Gasgrills meist schwerer und unhandlicher als zum Beispiel Holzkohlegrills
  • Auch das Gewicht der Flasche ist zu berücksichtigen
  • Können nicht überall aufgestellt werden
  • Auf unebenen Standflächen kann sich das Gas nicht gleichmäßig verteilen
  • Bei unsachgemäßer Handhabung besteht Gefahr durch austretendes Gas

Gasgrill-Kaufberatung – so finden Sie den besten Gasgrill für Ihre Ansprüche

Bequem EinkaufenWie Sie in unserem Gasgrill-Vergleich sehen konnten, gibt es Vieles, worin sich Gasgrill-Modelle voneinander unterscheiden können. So kann es durchaus eine Herausforderung darstellen, sich für ein Modell zu entscheiden, das am besten zu den eigenen Wünschen und Ansprüchen passt. Wir wollen Ihnen ein wenig unter die Arme greifen und zeigen, welche Merkmale für eine Kaufentscheidung von Bedeutung sind.

Gasflaschen & Co.

Je nach Menge und Häufigkeit des Grillens spielt die Größe der Gasflaschen bzw. Kartuschen eine große Rolle. Wichtig sind auch die Schläuche und Anschlüsse für die Flaschen sowie mögliche Umrüstadapter. So können Sie flexibler grillen und auch konventionelle Gasflaschentypen nutzen.

Gewicht des Gasgrills

Sowohl bei den tragbaren Grills als auch bei den größeren Grillstationen spielt das Gewicht der Gasgrills eine Rolle. Wenn es ein tragbarer Grill ist, dann sollte er natürlich nicht allzu schwer sein und sich auch von einem Menschen ohne Hilfe transportieren lassen. Ähnliches gilt bei den Gasgrillwagen. Sie haben zwar in der Regel Rollen, doch wenn sie zu schwer sind, werden Ihnen auch die Rollen nicht sehr nützlich sein.

Material des Grills

Die meisten modernen Grills sind aus Edelstahl gefertigt. Dieses Material ist rostfrei und hat eine lange Lebensdauer. Achten Sie darauf, dass alle Materialien des Gasgrills robust sind, auch ungünstige Umgebungsbedingungen aushalten und den Gasgrill zugleich nicht allzu schwer machen. Die Grillroste sind im besten Fall emailliert und lassen sich dadurch einfacher reinigen.

Abmessungen des Grills

Die Maße Ihres Gasgrills sind für viele Faktoren maßgeblich. Da wäre zum Beispiel der Platz, der benötigt wird, um den Grill auf- und unterzustellen. Ist der Gasgrill zu groß, werden Sie sich ärgern, dass er ständig im Weg herumsteht. Ist der Grill dagegen zu klein, werden Sie nicht all das Grillgut unterbringen können, das Sie gerne zubereiten möchten. Und hier wären wir auch schon beim nächsten Kaufkriterium.

Größe der Grillfläche

Die Maße eines Grills sagen nicht unbedingt etwas über die Größe der Grillfläche aus. Ein Gasgrillwagen kann die gleiche Fläche bieten wie ein Camping-Gasgrill und nimmt zugleich viel mehr Platz ein. Wenn Sie mit den Maßangaben in den Produktbeschreibungen nicht viel anfangen können, dann nehmen Sie einfach ein Maßband und messen die Fläche zum Beispiel auf Ihrem Tisch aus, um eine ungefähre Vorstellung davon zu bekommen, wie viel Platz auf dem Grillrost sein wird.

Gasgrills TestLeistung

Die Leistung eines Gasgrills wird in Kilowatt angegeben und sagt etwas darüber aus, wie viel Energie ein Gasgrill bereitstellen kann. Und diese Menge an Energie sagt wiederum etwas darüber aus, wie hoch die Temperaturen sein können, die der Grill erzeugt. Je größer die Grillfläche, desto mehr Leistung sollte der Gasgrill haben.

Haupt- und Seitenbrenner

Je nach Modell kann ein Gasgrill mit nur einem einzigen Brenner oder gleich mit vier oder fünf davon ausgestattet sein. Je mehr Brenner es gibt, desto mehr Möglichkeiten bieten sich Ihnen. So können Sie zum Beispiel jeden Brenner auf eine andere Temperatur einstellen und damit unterschiedliche Grillzonen schaffen. So können verschiedene Lebensmittel ideal zubereitet werden und sogar eine besonders schonende Zubereitung ist bei einigen Grill-Modellen möglich. Manche Gasgrills haben zusätzlich zu den Hauptbrennern noch einen Seitenbrenner, mit dem sich eine kleine Kochstelle betreiben lässt. Solche Modelle bieten dann auch eine breite Palette an Zubereitungsmöglichkeiten.

Stauraum und Ablageflächen

Zum Grillen gehört allerlei Zubehör. Besteck, Zangen, Gewürze und Teller sind nur einige der Dinge, die Sie zum Grillen benötigen. Da wäre es schon praktisch, direkt am Grill die Möglichkeit zu haben, einige von ihnen unterzubringen. Dies ist auch den meisten Gasgrill-Herstellern bewusst, sodass sie sich in dieser Hinsicht einiges einfallen lassen. So werden vor allem die großen Gasgrills mit Seitenablagen, Aufhängevorrichtungen und Aufbewahrungskörben ausgestattet, die das Grillen erleichtern und effektiver machen.

Reinigungsaufwand

Achten Sie darauf, dass Sie es nicht allzu schwer haben, Ihren Gasgrill nach der Benutzung zu reinigen. Im Idealfall lassen sich alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, zum Säubern leicht herausnehmen. Einige gute Grills sind auch mit Komponenten ausgestattet, die sich nicht nur einfach herausnehmen lassen, sondern auch in der Spülmaschine gewaschen werden können.

Zusätzliche Features

Abseits des Grillens auf Seitenbrennern gibt es bei einigen Gasgrills noch besondere Ausstattungsmerkmale und Funktionen, die noch bessere und schnellere Grillergebnisse versprechen. Dazu gehören zum Beispiel Lavasteine, Backburner oder zum Grill zugehörige Waschbecken. Was Sie davon wirklich benötigen, müssen Sie allein entscheiden. Beachten Sie aber, dass mit der Anzahl der Extras meist auch der Preis steigt.

Schon gewusst?Wie viel kostet ein Gasgrill?

Diese Frage zu beantworten, ist nicht ganz einfach, denn es existieren die unterschiedlichsten Arten und Formen von Gasgrills. Und natürlich kostet ein Gasgrillwagen mit vier Temperaturzonen um einiges mehr als ein kleiner Camping-Grill. Am günstigsten sind Mini-Gasgrills, die nicht viel Platz bieten und nicht allzu heiß werden. In der mittleren Preisklasse finden Sie gute und günstige Gasgrills mittlerer Größe. Dabei bekommen Sie zum Beispiel einen mobilen Tischgrill in ausgezeichneter Qualität und mit hoher Leistungsstärke.

Auch einen Gasgrillwagen bekommen Sie bereits recht günstig. Allerdings dürfen Sie dann aber auch nicht allzu viel von einem solchen Modell erwarten. Wenn Sie mehrere Temperaturzonen, Warmhalteroste und vielleicht sogar einen Seitenbrenner haben wollen, dann bekommen Sie einen guten Gasgrill für mehrere Hundert Euro. Gasgrills der Spitzenklasse können gut und gerne auch im vierstelligen Bereich liegen. Dabei erhalten Sie aber auch Grills, die in puncto Zubereitungsmöglichkeiten und Ausstattung keine Wünsche mehr offenlassen.

Achten Sie auf folgendesGasgrill benutzen – das sollten Sie beachten

Beim Hantieren mit Gas und Feuer sollten Sie stets besondere Vorsicht walten lassen. Ein kleiner Fehler kann für Schäden und schwere Verletzungen sorgen, sodass es wichtig ist, sich beim Grillen an bestimmte Regeln zu halten:

  1. Gasflasche richtig anschließen: Achten Sie genauestens darauf, dass alle Anschlüsse richtig angebracht sind. Wenn die Gasflasche nicht richtig mit dem Druckregler verbunden ist, kann Gas austreten und sich irgendwann entzünden. Was in einem solchen Fall alles passieren könnte, können Sie sich sicherlich denken.
  2. Erst Deckel öffnen, dann das Gas aufdrehen: Moderne Gasgrills haben zwar meist spezielle Belüftungsvorrichtungen, doch blind sollte sich niemand auf sie verlassen. Öffnen Sie also stets den Deckel bzw. die Haube, bevor Sie die Gasflasche aufdrehen. So kann keine Stichflamme entstehen.
  3. Den Standplatz mit Bedacht wählen: Achten Sie darauf, den Gasgrill an einem gut belüfteten Standort aufzustellen. So kann sich kein Gas ansammeln. Außerdem sollten Sie darauf achten, keine schnell entzündlichen Dinge in der Nähe des Grills zu platzieren. Wettergeschützt sollten Sie den Grill ebenfalls aufstellen, denn es macht wahrlich keinen Spaß, die Steaks in der glühenden Sonne oder bei strömendem Regen zu wenden.
  4. In der Nähe des Grills bleiben: Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen und Maßnahmen sollten Sie stets in Sichtweite des Gasgrills bleiben. So können Sie schnell auf jede Situation reagieren und gegenenenfalls Schäden verhindern, bevor sie entstehen.
Achtung bei der Aufbewahrung von Gasflaschen: Bei einer längeren Nichtbenutzung des Gasgrills sollten Sie der Lagerung der Gasflaschen besondere Aufmerksamkeit widmen. So sollte der Lagerort unbedingt gut durchgelüftet sein und es ist sehr wichtig, alle Ventile der Gasflasche besonders fest zu verschließen. Hören Sie genau hin, ob Sie nach dem Verschließen ein Zischgeräusch hören und ob das Ventil vielleicht defekt ist. Lagern Sie die Flaschen außerdem dort, wo sie nicht umkippen können und keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Gas dehnt sich bei Hitze aus und dies kann ganz schön gefährlich werden.

Gasgrills VergleichSo reinigen Sie Ihren Gasgrill richtig

Damit Sie sich stets über beste Grillergebnisse freuen können und damit Ihr Gasgrill lange einwandfrei funktioniert, muss dieser regelmäßig gereinigt werden. Dabei sollten Sie den Grill nach jeder Benutzung säubern und außerdem regelmäßig eine besonders gründliche Reinigung des Grills durchführen. Natürlich sind die einzelnen Reinigungsschritte bei jeder Gasgrill-Variante anders, doch einige grundsätzliche Dinge sind bei jedem Gasgrill wissenswert:

Reinigung direkt nach dem Grillen

Vor allem die Bestandteile des Grills, die regelmäßig in Berührung mit Lebensmitteln sind, müssen Sie nach jeder Grill-Session reinigen. Dazu gehören in erster Linie die Grillroste sowie die Tropfschale unter den Brennern. Bei vielen modernen Geräten lassen sich Grillroste und Auffangbehälter in der Spülmaschine reinigen. Das spart Ihnen viel Arbeit. Allerdings lassen sich natürlich nicht alle Verunreinigungen in der Spülmaschine beseitigen. Sind angebrannte Essensreste an den Rosten, müssen Sie sie zunächst entfernen. Dafür sind im Handel spezielle Bürsten erhältlich.

Wischen Sie außerdem die Brenner gründlich ab und stellen Sie sicher, dass nirgendwo Fett oder Lebensmittelreste zu finden sind. Diese werden mit der Zeit schimmeln und Keime und unangenehme Gerüche sind nur ein kleiner Teil der negativen Folgen. Außerdem sollten Sie die Innenseite des Grills auswischen – und zwar alle Stellen, an denen beim Grillen Spritzer entstehen können.

Grundreinigung des Gasgrills

Nach der Grillsaison, zum Start der neuen Grillsaison oder auch mal zwischendurch sollten Sie eine gründliche Reinigung aller Komponenten des Grills durchführen. Wischen Sie alle Außenflächen gründlich ab und reinigen Sie eventuell die Schläuche und Ventile. Der Unterschrank sollte ebenfalls ausgewischt werden und sind Rollen am Grill angebracht, ist es nicht verkehrt, auch sie sauberzumachen.

Welches Reinigungsmittel ist das Richtige? Beim Reinigen des Grills sollten Sie die Finger von aggressiven chemischen Reinigern aus der Drogerie lassen. Ein wenig Seifenwasser und Essig sind vollkommen ausreichend, um Ihren Gasgrill wieder auf Vordermann zu bringen. Die Außenflächen des Grills können Sie wunderbar mit klarem Wasser oder auch mit Glasreiniger säubern.

 Die häufigsten Fragen zu Gasgrills

  1. Frage?Wann wurde der Gasgrill erfunden? Es ist nicht genau dokumentiert, wann genau der erste Gasgrill erfunden wurde, die Geschichte des Grillens geht allerdings 300.000 Jahre in die Vergangenheit. Noch vor dem Kochen wurde das Grillen erfunden und seit Ewigkeiten bereiten Menschen ihr Fleisch am offenen Feuer zu.
  2. Wann ist die beste Zeit, um einen Gasgrill zu kaufen? Da die Auswahl der Gasgrill-Hersteller und Händler riesig ist, gibt es im Grunde zu jeder Zeit die Möglichkeit, besonders günstige Gasgrills zu kaufen. Grundsätzlich lässt sich annehmen, dass die Grills umso teurer werden, je näher die warme Jahreszeit rückt. Es lohnt sich aber immer, nach Vorteilsangeboten und Top-Preisen Ausschau zu halten, denn manchmal hat sogar die Tageszeit Einfluss auf die Preisgestaltung.
  3. Warum sollte ich einen Gasgrill vorheizen? Es gibt zwei Gründe, die dafür sprechen, den Gasgrill vorzuheizen, bevor das Grillgut darauf platziert wird. Der eine ist der naheliegende Grund, dass nach dem Vorheizen die für das Grillgut ideale Temperatur erreicht ist. Dies gewährleistet gleichmäßige Grillergebnisse, die genau auf dem Punkt sind. Außerdem sorgt die Hitze beim Vorheizen dafür, dass eventuelle Verunreinigungen und Essensreste abgebrannt werden und keinen schädlichen Einfluss auf das neue Grillgut haben.
  4. Warum qualmt mein Gasgrill und wie vermeide ich Qualm? Wenn aus Ihrem Gasgrill plötzlich Qualm hervorsteigt, kann der Grund dafür sein, dass sich irgendwo starke Verschmutzungen und Lebensmittelreste festgesetzt haben und jetzt anbrennen. Außerdem entsteht Qualm, wenn Fett oder andere Flüssigkeiten auf die Brenner tropfen. Vielleicht ist die Auffangschale nicht richtig platziert oder etwas ist verrutscht, sodass die Brennerventile nicht mehr geschützt sind.
  5. Gasgrill bestellenWas ist ein Backburner beim Gasgrill? Als Backburner wird ein Brenner bezeichnet, der sich an der Rückwand des Gasgrills befindet. Die Hitze bekommt das Grillgut dann nicht nur in erster Linie von unten, sondern auch noch von der Rückseite. Ein Backburner soll noch schnellere und noch gleichmäßigere Grillergebnisse gewährleisten.
  6. Welcher Gasgrill ist am besten für den Balkon? Ein kleiner Tischgrill oder auch ein Kugelgrill machen sich gut auf Ihrem Balkon. Auch Camping-Grills können Sie problemlos für den Balkon nehmen. Wichtig ist dabei, dass der Gasgrill nicht zu groß ist und nicht den gesamten Platz auf dem Balkon einnimmt.
  7. Wie wirkt sich die Anzahl der Gasgrill-Brenner auf das direkte und indirekte Grillen aus? Je mehr Brenner ein Gasgrill besitzt, desto vielseitiger ist die Ausgestaltung beim Zubereiten des Grillguts. Mit der Anzahl der Brenner steigt auch die Anzahl der wählbaren Hitzezonen. So können unterschiedliche Lebensmittel zugleich zubereitet werden, ohne dass die Qualität der Grillergebnisse leidet.
  8. Wie lange hält eine Gasflasche beim Gasgrill? Diese Frage lässt sich nicht allgemeingültig beantworten. Wie lange eine Gasflasche ausreicht, hängt sowohl von der Größe der Flasche als auch von der Leistungsstärke und dem Verbrauch Ihres Grills ab.
  9. Ist ein Gasgrill im Innenraum nutzbar? Nur in gut belüfteten Innenräumen sollten Sie mit Gas grillen. Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen Gas austreten, kann es schnell sehr gefährlich werden. Daher sollten Sie niemals in geschlossenen Räumen grillen, wie gut und modern Ihr Gasgrill auch immer ist.

Gibt es einen Gasgrill-Test der Stiftung Warentest?

Tipps und HinweiseDie Stiftung Warentest hat sich in der Vergangenheit bereits häufig mit dem Thema Grillen beschäftigt und in diesem Rahmen allerlei Tests durchgeführt. Einen Gasgrill-Test gibt es bei der Stiftung Warentest aus dem Jahr 2019. Dabei hat sich die Stiftung Warentest zwölf Gasgrill-Modelle ganz genau angeschaut. Alle Testobjekte wurden unter anderem hinsichtlich ihrer Sicherheit und technischer Ausstattung untersucht. Natürlich erfolgte auch ein Praxistest sowie ein Test der Handhabung und der Bedienbarkeit. Welches Modell Gasgrill-Testsieger wurde und welche Grills im Test durchgefallen sind, erfahren Sie mit nur einem Mausklick.

Zu den weiteren Themenbereichen in puncto Grillen gehören bei der Stiftung Warentest zum Beispiel Indoor-Grill-Tests, die Sie hier finden. Grillanzünder-Vergleiche finden Sie hier und Elektrogrill-Tests rufen Sie hier auf. Selbst Bratwürste hat die Stiftung Warentest einer sorgfältigen Überprüfung unterzogen und Sie können herausfinden, welche Marke die Nase vorn hat und unbedingt auf Ihren Grill gehört.

Gibt es einen Gasgrill-Test von Öko Test?

Bei Öko Test gibt es bislang keinen Test für Gasgrills zu finden. Einen Gasgrill-Testsieger können wir Ihnen an dieser Stelle also nicht präsentieren. Bis ein solcher Test durchgeführt wird, können Sie sich ja die Wartezeit zum Beispiel mit dem Kugelgrill-Test vertreiben, den Sie ebenfalls mit nur einem Mausklick aufrufen können. Zehn Holzkohlegrills in Kugelform hat Öko Test dabei untersucht und sowohl sehr gute als auch weniger überzeugende Modelle entdeckt.

Unser Gasgrill-Test bzw. Vergleich 2019: Ermitteln Sie Ihren besten Gasgrill

PositionModellMonat/JahrPreis
1. Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill 04/2019 474,00€ Zum Angebot
2. ProfiCook PC-GG 1059 Gasgrill 04/2019 333,88€ Zum Angebot
3. TAINO® Pro Gasgrill 04/2019 459,99€ Zum Angebot
4. Weber Q 1000 Titan Gasgrill 04/2019 197,00€ Zum Angebot
5. Enders KANSAS PRO 4 SIK Profi Turbo Gasgrill 05/2019 899,00€ Zum Angebot
Unsere Empfehlung:

Unsere Empfehlung:

  • Enders MONROE 3 SIK Turbo Gasgrill