Urlaub auf Mallorca: Taucher macht bei Unterwasser-Ausflug sagenhaften Fund – „Schwer zu glauben“

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Tausende Menschen machen Urlaub auf Mallorca. Die meisten liegen dabei in der Sonne und genießen die spanische Lebensfreude.

Anders Félix Alarcón. Er ist nicht im Urlaub auf Mallorca, sondern jeden Tag – und machte dort jetzt einen spekakulären Fund.

Es gibt Menschen, denen gelingt ein solcher Fund im Leben. Manchmal gibt es Menschen, denen das zweimal gelingt. Félix Alarcón ist allerdings ein Mensch, der es gar nicht darauf anlegt, überhaupt etwas zu finden.

Urlaub auf Mallorca: Schon ein 2000 Jahre altes Schiff gefunden

Er schafft es nur immer wieder. Jeden Tag geht er an der Küste zwischen Arenal und Ses Fontanelles tauchen, wie die „Mallorcazeitung“ berichtet. 2019 machte er dabei den ersten unglaublichen Fund: Er fand ein Schiff aus der Römerzeit, gebaut um Christi Geburt, also gut 2000 Jahre alt. An Bord hatte es einen weiteren Schatz: rund 800 römische Amphoren.

-----------------------------

Mehr Mallorca-News

Urlaub auf Mallorca: Corona-Regeln auf der Insel werden gelockert – DAS ist bald wieder möglich

Urlaub auf Mallorca: Touristin platzt bei DIESEM Anblick der Kragen – „Muss das echt sein?“

Urlaub auf Mallorca: Ballermann-Wahnsinn! Genau DAS hatten die Behörden bereits befürchtet

-----------------------------

Auch sein jetziger Fund hat mit einem Schiff zu tun. Bei einem seiner Tauchgänge habe er im Wasser einen quaderförmigen Stein gesehen, 40 Zentimeter lang, mit einer sehr glatten Oberfläche. Ihm war sofort klar: Das war nicht natürlichen Ursprungs.

Also entschied er sich einige Tage später, tiefer zu tauchen und genau zu untersuchen, was er da gesehen hatte: „Mit der Hand strich ich etwas von dem Sand herunter und stellte fest, dass es ein sehr großer Gegenstand war“, erzählt er der Schwesterzeitung der „Mallorcazeitung“, der „Diario de Mallorca“.

------------------

Das ist Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 896.000 Menschen (Stand 2019)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

--------------------

Urlaub auf Mallorca: Fundstelle nur 70 Meter vom Strand entfernt

Sein unglaublicher Fund: Ein Anker, ebenfalls aus der Römerzeit, etwa 1700 Jahre alt und 200 Kilogramm schwer, so erste Einschätzungen.

Unfassbar, dass ihn bisher niemand gefunden hat, denn, wie Alarcón ebenfalls betont: „Es ist schwer zu glauben, dass ein Schiff, Amphoren oder ein versteinerter Anker dort rumliegen, wo Millionen von Menschen baden gehen“, sagt er. Schließlich ist die Gegend auch ein beliebtes Urlaubsziel. Die Fundstelle ist nur etwa 70 Meter vom Strand entfernt.

Bleibt abzuwarten, wann Alarcón den nächsten unfassbaren Fund macht. (evo)