Bootshaus in Köln im DJ Mag zu einem der besten Clubs weltweit gewählt

Das Bootshaus in Köln wurde beim Leser-Voting des renommierten DJ Magazins zu einem besten Clubs weltweit gewählt.
Das Bootshaus in Köln wurde beim Leser-Voting des renommierten DJ Magazins zu einem besten Clubs weltweit gewählt.
Foto: Bootshaus Crew
Das Kölner Bootshaus gehört zu den angesagtesten Clubs weltweit. Beim Leser-Voting schaffte es der Club bis auf Platz 32 in den Top 100. Zahlreiche Größen wie Hardwell, David Guetta und Avicii machten schon Station im Bootshaus. Viele schwärmen von der Atmosphäre im Bootshaus.

Köln. Sebastian Ingrosso, David Guetta, Axwell, Steve Aoki, Skrillex, Hardwell und Avicii - im Kölner Bootshaus geben sich seit einigen Jahren die besten DJs der Welt die Ehre. Doch nicht nur damit hat sich der Club einen Namen gemacht. Dank einer extrem ausgelassenen Party-Atmosphäre in einem dunklen Ambiente hat sich das Bootshaus (Fassungsvermögen 1200 Gäste) zu einem der angesagtesten Clubs weltweit entwickelt.

Die Belohnung: Im jährlichen Leser-Voting des britischen DJ Mag ging es jetzt um 16 Plätze rauf auf Platz 32 der Top 100 Clubs. Einen Platz vor dem berühmten Privilege auf Ibiza und einen Platz hinter dem legendären Pacha in New York. An der Spitze der Rangliste steht übrigens das Space auf Ibiza. Bester deutscher Club vor dem Bootshaus ist die Berghain Panorama Bar in Berlin.

Club-Betreiber sind stolz auf die Auszeichnung im DJ Mag

EDMDer Kölner Club am Hafen unter der Deutzer Zoobrücke spricht vor allem ein jüngeres Publikum an - viele Gäste sind zwischen 18 und 25 Jahre alt. Das Programm ist sehr vielfältig. Es werden verschiedene Stil-Richtungen der Elektronischen Dance Musik (EDM) ins Haus geholt. Die Türpolitik sei unkonventionell und einfach: "Wer sympathisch, positiv und freundlich ist, ist herzlich eingeladen noch viele unvergessliche Momente mit uns zu erleben", heißt es auf der Internetseite des Bootshauses.

TomorrowlandDie Betreiber des Clubs sind stolz auf die Auszeichnung im DJ Mag: "Das Bootshaus freut sich sehr darüber, dass unsere Gäste so hinter dem Laden stehen. Das tolle musikalische Programm und die zahlreichen Umbauten haben sich in letzter Zeit bezahlt gemacht", so der Bootshaus-Programm-Chef Uli Rauschenberger auf Anfrage der Funke Mediengruppe. Zudem verspricht er den Besuchern noch einige Überraschungen in diesem Jahr. Mit den Niederländern Showtek am 26. April und Cosmic Gate aus Las Vegas am 3. Mai sind bereits die nächsten Stars der EDM-Szene gebucht.

Danny Avila schwärmt von der Atmosphäre im Bootshaus

Im Januar war mit dem Spanier Danny Avila einer der weltweit angesagtesten Newcomer im Bootshaus zu Gast. Der DJ, der Ende April auch wieder auf der Mayday in Dortmund zu Gast ist, schwärmte anschließend von der euphorischen Atmosphäre in dem Kölner Club:

 
 

EURE FAVORITEN