Abschied von Koordinatorin

Bei vielen Veranstaltungen von „Continue“ war die Koordinatorin Brigitte Manthey-Radzuweit mit von der Partie, hier mit ihren Mitstreitern Nicole Behlau und Eckhard Liesche.
Bei vielen Veranstaltungen von „Continue“ war die Koordinatorin Brigitte Manthey-Radzuweit mit von der Partie, hier mit ihren Mitstreitern Nicole Behlau und Eckhard Liesche.
Foto: Josef Wronski/IKZ
Die Koordinatiorin des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn, Brigitte Manthey.Radzuweit, wurde jetzt verabschiedet..

Iserlohn.  Der Einladung zur Jahresauftaktveranstaltung von Continue, dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt Iserlohn, waren rund 160 Mitarbeiter ins festlich geschmückten Foyer des Parktheaters gefolgt. Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens bedankte sich bei den Ehrenamtlichen für den Einsatz im vergangenen Jahr und bat um weitere aktive Hilfe. Gäbe es nicht Ehrenamtliche, die bei Continue aktiv sind, sich für gute Zwecke einsetzen und somit die Stadt in vielerlei Hinsicht entlasten, würden bedürftige Menschen weitaus weniger unterstützt werden, sagte er.

Frank Finkeldei, seit Mai 2012 Bereichsleiter für Soziales, und Thorsten Klein, seit Juli 2013 Abteilungsleiter für die Senioren- und Behindertenarbeit, stellten sich den Ehrenamtlichen vor.

Zusammen mit Nicole Behlau verabschiedeten sie die Continue-Koordinatorin Brigitte Manthey-Radzuweit mit Dankesworten, einem großen Blumenstrauß und Präsenten. Abordnungen der von ihr betreuten Bereiche „Continue-Büro“, „Iserlohner Hörzeitung“, „Iserlohner Paten“ und „Sonnentreff“ brachten ihre Wertschätzung durch weitere Präsente zum Ausdruck.

 
 

EURE FAVORITEN