Zum ersten Mal doppeltes Feuerwerk bei "Kemnade in Flammen"

Die Band Freakatronic ist im Jubiläums-Jahr bei „Kemnade in Flammen“ auf der Bühne mit dabei.Foto:Sebastian Konopka
Die Band Freakatronic ist im Jubiläums-Jahr bei „Kemnade in Flammen“ auf der Bühne mit dabei.Foto:Sebastian Konopka
Foto: WAZ FotoPool
„Kemnade in Flammen“ feiert runden Geburtstag: Zum 30. Mal laden die Veranstalter am Pfingstwochenende zum Familienfest an den See. Um das gebührend zu feiern, wird das Feuerwerk in diesem Jahr erstmals doppelt gezündet: am Samstag und Sonntag. Einen weiteren Höhepunkt gibt es auf der Bühne.

Witten.. Idyllisches Familienfest am Pfingstwochenende: Vom 6. bis 9. Juni findet am Kemnader See wieder das traditionelle Volksfest „Kemnade in Flammen“ statt. In diesem Jahr wird das 30. Jubiläum gefeiert, und damit warten jede Menge Highlights auf die Besucher.

Gaukler, Feuerspucker, Artisten und eine nostalgische Kirmes versetzen die Besucher in die gute alte Zeit der Jahrmärkte. Eine historische Raupenbahn, ein Holzpfosten-Scooter aus dem Jahre 1950 und ein echter Flohzirkus sind nur ein kleiner Teil der nostalgischen Highlights.

Besucher können mit dem Hubschrauber fliegen

Zum 30. Jubiläum wird zum ersten Mal der Verstaltungsplatz vergrößert. Auf weiteren 5000 Quadratmeter werden unter anderem mit einer Achterbahn, einem Riesenrad und einem Breakdancer moderne Kirmesattraktionen präsentiert. Die Veranstalter versprechen „ein Fest für jeden Kirmes-Liebhaber“. Ein weiterer Höhepunkt ist der Kinderspielbereich: Hüpfburgen, Kinderschminken und Klettergerüste sorgen für Spiel und Spaß. Außerdem präsentieren Kunsthandwerker ihr Können und laden zum Stöbern und Staunen ein. Wer es etwas actionreicher mag, könnte einen Rundflug mit dem Hubschrauber in Erwägung ziehen.

Musikalisch sorgen sowohl regionale als auch nationale Bands für die richtige Stimmung. Freakatronic, Sebel und Kieron & Friends sind absolute Top-Acts, die es wissen, wie man Massen mit ehrlicher Musik begeistert. Nichtsdestotrotz ist der unbestrittene Höhepunkt der Auftritt von Thomas Godoj. Der Gewinner von DSDS, einem Echo und einer goldenen Schaltplatte ist im Ruhrgebiet geboren. Und bis heute tritt er in seiner Heimat am liebsten auf.

Neues Verkehrskonzept soll Parkplatzprobleme ausräumen

Am Freitag warten Rabatte und Vergünstigungen auf alle Schüler und Studenten. Am Samstag gibt es eine Radio Bochum Bühne, welche ab 16 Uhr Entertainment auf dem höchsten Niveau verspricht. Der namengebende Höhepunkt, das Feuerwerk auf dem See, findet in diesem Jahr erstmalig sowohl Samstag als auch Sonntag statt.

Kulinarisch warten, natürlich neben den klassischen Imbiss, Besonderheiten der Fabbrica Italiana, dem Pitmaster oder Victor’s Grill & Bar auf die Besucher.

Die Veranstalter haben sich nach eigenen Angaben nicht nur bemüht, zum Jubiläum ein besonderes Rahmenprogramm zu erstellen: Sie versichern, mit dem neu geschriebenen Verkehrskonzept würden auch die in der Vergangenheit häufig auftretenden Parkplatz- und Anfahrts-Schwierigkeiten ausgeräumt.

 
 

EURE FAVORITEN