Wittener Tummelmarkt wächst über Humboldtplatz hinaus

Der Tummelmarkt im Wiesenviertel macht seinem Namen alle Ehre: Inzwischen tummeln sich dort so viele Besucher, dass es eng wird und er sich ausdehnt.
Der Tummelmarkt im Wiesenviertel macht seinem Namen alle Ehre: Inzwischen tummeln sich dort so viele Besucher, dass es eng wird und er sich ausdehnt.
Die erfolgreiche Veranstaltung im Wiesenviertel bezieht künftig einen Teil der Steinstraße mit ein. Die nächste Ausgabe ist am 27. August.

Witten..  Ein großes Schild auf der Wiese gegenüber vom Hauptbahnhof weist schon darauf hin: Am 27. August steht der nächste Tummelmarkt im Wiesenviertel an.

Weil die jedes Vierteljahr stattfindende Veranstaltung inzwischen so viele Fans hat, wird sie diesmal über den Humboldtplatz hinaus auf den angrenzenden Bereich der Steinstraße ausgedehnt.

Der Tummelmarkt mit allerlei Leckereien, originellen Handarbeiten und liebevoller Dekoration verwandelten das Gelände, das sonst Parkplatz ist, in ein gemütliches Wohnzimmer unter freiem Himmel. Die Sommerausgabe beginnt eine Stunde früher als sonst, nämlich schon um zwölf Uhr, und dauert bis 20 Uhr.

Die Steinstraße mit dem Kopfsteinpflaster fügt sich nach Auffassung der Organisatorinnen Lisa Marie Wagner und Marie Sammet gut in das Konzept des gemütlichen Marktes ein. Zum einen gibt es so räumliche Entlastung und mehr Bewegungsfreiheit, damit sich die Besucher nicht gegenseitig auf den Füßen stehen müssen. Zum anderen bietet sich mehr Platz für Markt- und Gastrostände.

Angebot reicht vom selbstgebrauten Bier bis zum Ruhrkäse

Neben Burgern vom Wittener Stammlokal Knuts, Pulled Pork von den hier ansässigen BBQ Nerds, selbst gebrautem Bier von Benno Bracht aus dem Wiesenviertel, Schmuck und Selbstgenähtem, erwarten die Tummelmarktbesucher unter anderem leckeres Sushi von Kimbap Sport aus Dortmund, Butterbrote der besonderen Art von Grüne Bemme aus Essen, mexikanisches Streetfood bei Frida Taqueria oder aber Elsässer Flammkuchen neu interpretiert beim Foodtruck von Flammstein.

Die Marktstände bieten neben frischem Gemüse vom Wittener Institut für Waldorfpädagogik, Blumen der Wittener SoVD Lebenshilfe und Handgemachtem aus allen möglichen Ecken des Ruhrgebietes unter anderem auch wieder den beliebten Ruhrkäse. Bei Lasse Lakrits kommen außerdem Lakritz-Liebhaber auf ihre Kosten. Und wer vom Einkauf pausieren möchte, kann sich in einer der aufgestellten Sitzoasen gemütlich zurückzulehnen. Für die musikalische Untermalung des Markttreibens sorgen die Wittener Michael Burger mit Elektroklängen und Emton mit ins Deutsche übersetzten Coverversionen. Außerdem können sich die Besucher auf den Kölner Liedermacher Daniel Sänger freuen.

Der Tummelmarkt sucht weiter Sponsoren. Sie können sich unter Tel. 0157 55831829 oder info@tummelmarkt.de melden.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen