Wittener Tummelmarkt begrüßt den Frühling

Der Tummelmarkt verwandelte den Parkplatz des Humboldtplatzes zuletzt im Oktober wieder in ein Open-Air-Wohnzimmer.
Der Tummelmarkt verwandelte den Parkplatz des Humboldtplatzes zuletzt im Oktober wieder in ein Open-Air-Wohnzimmer.
Foto: Funke Foto Services
Das Wiesenviertel bittet wieder in sein „Wohnzimmer“ – beim Tummelmarkt machen e s sich die Gäste bei Kunsthandwerk, Musik und Leckereien gemütllich.

Witten..  Der Tummelmarkt im Wiesenviertel erwacht am Samstag, 9. April, aus seiner Winterpause. Von 13 bis 20 Uhr verwandelt sich der Parkplatz am Humboldtplatz zum dritten Mal in ein Freiluft-Wohnzimmer mit Leckereien, (Kunst-) Handarbeitsschätzen und musikalischer Unterhaltung.

Auch für die Frühlingsausgabe haben sich Lisa Marie Wagner und Marie Sammet von „Stellwerk“ wieder ein paar Neuigkeiten einfallen lassen. Neben Burgern, Sushi, selbst gebrautem Bier vom Wittener Benno Bracht, Schmuck und Selbstgenähtem erwarten die Besucher weitere lokale Markstände. Die Gärtnerei der SoVD-Lebenshilfe ist mit ihrer bunten Pflanzenpracht vertreten, die Werkstätten „Gottessegen“ bieten Apfelsaft aus der eigenen Mosterei, der Wittener Fotograf Daniel Koch alias „Choko“ stellt mit lokalen Künstlerfreunden aus.

Rauke, Kresse und Bossanova

Gäste aus der Region wie „PAN heftig – deftig“ zaubern mit Rauke, Kresse, Quitten oder Stachelbeeren aus klassischen Hot Dogs „wahre Meisterwerke“, wie uns die Veranstalter den Mund wässrig machen. „Los Carnales“ verführen mit selbst gemachten Tacos. Die Bands Ali & the Tigerhorse, Mapato und der Two Tongue Clan heizen musikalisch ein. Lona Misa wollen mit Bossanova-Jazz-Standards begeistern.

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen