Status Quo eröffnen Zeltfestival 2012 im August

Foto: WAZ FotoPool

Witten.. Rock-Veteranen zum Auftakt, das könnte beim Zeltfestival am Kemnader See Tradition werden: Nachdem im vergangenen Jahr Joe Cocker das 17-tägige Spektakel in der Zeltstadt eröffnete, kommen in diesem Sommer Status Quo zum Auftakt.„Rockin’ All Over The World!“

Auch für die Jüngeren gibt es bei dem Festival vom 17. August bis 2. September den einen oder anderen Lieblingssänger. Tim Bendzko etwa, der am 24. August die Welt am See retten will. Oder Sunrise Avenue (27. August), die vor zwei Jahren schon einmal ein Akustikset präsentiert haben.

Garantierte Zuschauer-Renner: Rea Garvey und die Band Silly am 18. August. Neuankömmlinge sind die norwegische Frauen-Band Katzenjammer (22. August) und das Pop-Duo Boy (30. August).

Klasse gibt es wie immer bei der Comedy. Sechs große Auftritte stehen bereits jetzt fest: Frank Goosen und Konrad Beikircher (beide 19. August), Jürgen Becker (22. August), Kurt Kroemer (23. August), Bülent Ceylan und Gerburg Jahnke (beide 31. August).

 
 

EURE FAVORITEN