Solidarfonds-Party erzielt Rekorderlös

Michael Wendler zählte zu den Schlagerstars, die sich bei der Solidarfonds-Party auch für Bildungsprojekte in Witten engagierten.Foto: Thomas Goedde / FUNKE Foto Services
Michael Wendler zählte zu den Schlagerstars, die sich bei der Solidarfonds-Party auch für Bildungsprojekte in Witten engagierten.Foto: Thomas Goedde / FUNKE Foto Services
Foto: FUNKE Foto Services
Riesenerfolg für Dr. Michael Kohlmann: Die Solidarfonds-Party erzielte einen Erlös von 30 000 Euro. Geld, das auch Wittener Projekten zugute kommt.

Witten..  Riesenerfolg für den Wittener Vorstandsvorsitzenden Dr. Michael Kohlmann und sein Team: Die Solidarfonds-Party in Castrop-Rauxel erzielte einen Rekorderlös von 30 000 Euro. Geld, das auch den Bildungsprojekten der Solidarfonds-Stiftung NRW in Witten zugute kommt.

Es lagen Anfragen für über 1000 weitere Karten vor. So waren es „nur“ 3000 Schlagerfans, die die Europahalle bis auf den letzten Platz füllten. Ihr Durchhaltevermögen war bemerkenswert: Sechs Stunden bejubelten sie nicht weniger als 17 Interpreten und Bands, die sich – ebenso wie Moderator Uwe Hübner – erneut kostenlos in den Dienst der guten Sache gestellt hatten.

DJ Ötzi (mit Band), Michael Wendler, Olaf Henning, Nino de Angelo, Jörg Bausch, Michael Holm, Costa Cordalis, Hubert Kah, die Gruppe Wind, Norman Langen: Stars aus den 70ern bis zur DSDS-Neuzeit absolvierten einen wahren Hit-Marathon. Die Künstlerriege: erstklassig. Die Stimmung: prächtig. Das Festival baute seinen Ruf als Kult-Party im Revier nochmals aus.

Die nächste Solidarfonds-Party steigt am12. März 2016

Nutznießer sind die Projekte, die die Solidarfonds-Stiftung initiiert und fördert. So wird ein Teil des 30 000-Euro-Erlöses in den nächsten Monaten für Sprachcamps für Flüchtlingskinder verwendet, die unter anderem in Witten geplant sind. Weiteren Rückhalt erfährt das sozialpädagogische Coaching des Vereins Kontrakt. Zudem werden zusätzliche Schulen im Revier mit digitalen Lernprogrammen ausgestattet.

Die nächste Solidarfonds-Party steigt am12. März 2016 in der Europahalle, auch Heino wird erwartet.

Wer sich über die Arbeit des Solidarfonds informieren und die Stiftung unterstützen will, findet alle Informationen auf dem komplett erneuerten Internet-Portal. Die Adresse: www.solidarfonds-nrw.de

 
 

EURE FAVORITEN