So viele Geburten wie nie im Marien-Hospital

184 Babys wurden im August im Marien-Hospital geboren. Nicht nur Wittenerinnen entbinden hier.
184 Babys wurden im August im Marien-Hospital geboren. Nicht nur Wittenerinnen entbinden hier.
Foto: WAZ FotoPool

Witten.  Im August freuten sich frisch gebackene Eltern und das Team der Frauenklinik im Marien-Hospital über einen reichen Kindersegen. 184 Babys erblickten in diesem Zeitraum das Licht der Welt.

Damit war die geburtshilfliche Abteilung so beliebt bei werdenden Eltern wie in keinem anderen Monat seit Bestehen der Frauenklinik. Gleichzeitig wurde im Marien-Hospital ein sechster Kreißsaal eröffnet und somit auf die anhaltend hohe Nachfrage reagiert. „Das erweiterte Kreißsaalangebot wird von werdenden Eltern gerne angenommen“, freut sich Chefarzt und Privatdozent Dr. Sven Schiermeier. Chefarzt Prof. Dr. Wolfgang Hatzmann ergänzt: „Die geburtshilfliche Abteilung ist mit dem neuen Saal weiter gewachsen. Alle sechs zur Verfügung stehenden Säle sind individuell ausgestattet und ermöglichen alle Formen der Entbindung.“

Über den Bau des Kreißsaales hinaus wurden zusätzlich umfangreiche Renovierungsmaßnahmen auf den Stationen abgeschlossen. Für die Patientinnen steht zukünftig ein größeres Raumangebot für Ein- und Zweibettzimmer sowie für die gemeinsame Unterbringung von Mutter, Vater und Kind in den Familienzimmern zur Verfügung.

Die Frauenklinik bildet zusammen mit der Kinderklinik ein Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe und ist von der Ärztekammer Westfalen-Lippe erfolgreich zertifiziert worden. Das Ziel der geburtshilflichen Arbeit ist die persönliche und individuelle Betreuung jeder werdenden Mutter vor, während und nach der Entbindung. Hierzu steht rund um die Uhr ein erfahrenes Team von Hebammen, Geburtshelfern und Kinderärzten zur Verfügung.

Das Konzept wird längst über die Stadtgrenzen hinaus wahrgenommen. Denn nicht nur Wittener Mütter, sondern vor allem Schwangere aus Bochum, Dortmund, Herdecke und Hagen entscheiden sich für eine Entbindung im Marien-Hospital.