Polizei sucht Verdächtigten mit neuen Fotos von Tankstelle

Mann mit rotem Kanister: Der Verdächtige auf dem ersten Fahndungsbild der Polizei.
Mann mit rotem Kanister: Der Verdächtige auf dem ersten Fahndungsbild der Polizei.
Foto: Polizei
Die Polizei hat am Freitag (17.4.) neue Bilder vom mutmaßlichen Brandstifter veröffentlicht. Offenbar hat er sich zweimal Benzin besorgt.

Witten.. Holte sich der mutmaßliche Brandstifter aus der Moschee und dem Haus der Jugend gleich zweimal Benzin? Die Polizei hält das für wahrscheinlich.

Offenbar füllte er seinen roten Kanister zuerst an der Aral auf der Sprockhöveler/Höhe Herbeder Straße. Denn von dort wurden jetzt ebenfalls Bilder aus einer Überwachungskamera bekannt, die einen Tankdiebstahl dokumentieren. Die Aufzeichnungen entstanden laut Polizei um 22.15 Uhr und damit kurz vor der Brandstiftung am Haus der Jugend, der ersten Tat an diesem Abend (13.4.).

Der Mann sieht zwar etwas anders aus als auf den Videobildern, die eine Stunde später an der Aral Höhe Crengeldanz entstanden, also eine halbe Stunde vor dem Feuer in der Moschee an der Wideystraße. Das kann laut Polizei aber technische Gründe haben. Sie fragt: Wer kennt diesen Mann? Hinweise bitte an Tel. 0234/909-4110 oder -4441.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel