Neubau soll im Herbst beginnen

Die Mühlengrabenbrücke am Ruhrdeich in Witten muss erneuert werden. Sie hat Statik-Probleme, und ist derzeit für Lkw gesperrt.
Die Mühlengrabenbrücke am Ruhrdeich in Witten muss erneuert werden. Sie hat Statik-Probleme, und ist derzeit für Lkw gesperrt.
Foto: Funke Foto Service

Der Ruhrdeich wurde ab Mitte 2013 auf dem 1250 m langen Stück für 1,7 Mio Euro erneuert. Anlass war an erster Stelle verbesserter Trinkwasserschutz.


Die Ruhrdeichbrücke über den Mühlengraben (Statik-Probleme) will der Landesbetrieb Straßen ab Herbst 2015 erneuern. Vollabriss und Vollsperrung seien nicht erforderlich: Zuerst wird eine neue Brücke angebaut, dann die alte abgerissen, dann folgt der zweite Teil der neuen Brücke.

Tempo 100 km/h gilt in Witten laut Stadt noch auf Teilen der Wetterstraße und der Kämpenstraße. Auch die Durchholzer Straße sei teilweise unbeschränkt, dort setzten aber Enge und Kurven natürliche Grenzen.

Weitere interessante Artikel