Meister der geschliffenen Pointe kommt

Auch komische Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Am Sonntag, 14. Juni, um 19 Uhr tritt Jürgen von der Lippe in der Werkstadt auf und liest dort aus seinem neuen Buch „Beim Dehnen singe ich Balladen“.

Die Zuhörer erwartet ein unvergesslicher Abend mit dem Gastgeber der Kultsendung „Was liest du?“. Denn von der Lippe gilt als Meister der geschliffenen Pointe. Seine neuesten Kurzgeschichten und Glossen sind böse, abgründig, dreist und blitzgescheit, vor allem aber überraschend und schmerzhaft komisch. Ob es nun um Heiratsanträge, Kannibalismusexperten oder „Adults only-Hotels“ geht – mit seinem feinen Gespür für Zwischentöne beweist der Altmeister, dass er vom Western bis zum Beziehungsratgeber in jedem Genre brillieren kann. „Wer wissen will, warum Geschichten und Glossen, und nicht nur Geschichten oder Glossen, dem sage ich: Ich liebe beides, warum sich dann beschränken? Ich esse ja auch meistens erst Pizza und dann Pasta“, so der Autor.

Karten für den Leseabend kosten 22,50 € zzgl. Gebühren. Es gibt sie in allen Vorverkaufsstellen und über CTS Eventim.

EURE FAVORITEN