Jazz-Café besteht seit einem Jahr

Das Jazz-Café Witten feiert am kommenden Dienstag, 13. Januar, sein einjähriges Jubiläum. Die Organisatoren blicken auf ein spannendes und sehr abwechslungsreiches Musikjahr zurück mit Konzerten in jedem Monat – selbst in den Ferien und während der WM gönnte sich das Café keine Pause. Über die Monate hat sich die Veranstaltung, die als Podium für die junge Jazzszene NRWs dient, fest etabliert und ein begeistertes Stammpublikum erspielt. Ein Dank gilt dabei auch den Sponsoren Sparda Bank, Stadtwerke und Kulturforum Witten.

Hutspenden erwünscht

In der Jubiläumsausgabe des Jazzcafés wird das Duo „Color Madera“ zu Gast sein und Musik aus Argentinien, Brasilien, Kuba und Spanien mitbringen. Daniel Manrique Smith (Querflöte) und Johann May (Gitarre) spielen seit 2010 in verschiedenen Besetzungen zusammen und waren 2014 mit ihrem Quartett „Jin Jim“ Gewinner des Future Sounds Wettbewerbs der Leverkusener Jazztage. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Werkstadt an der Mannesmannstraße 6. Der Eintritt ist frei. Hutspenden sind aber erwünscht.

EURE FAVORITEN