Hightech-Hilfen für den kranken Hund

Auch gesunde Leckerchen bietet Markus Selbach an.
Auch gesunde Leckerchen bietet Markus Selbach an.
Foto: Funke Foto Services
„Selbachs Tierfachmarkt"in Annen bietet medizinischen Bedarf für Vierbeiner: Rollstühle, Windeln, Bandagen und Buggys.

Witten..  Was tun, wenn der Hund nicht mehr fit ist? Gelähmt oder inkontinent ist? Wenn er Unterstützung beim Duschen braucht? Dann findet sich Hilfe in Annen: „Selbachs Tierfachmarkt“ wurde vergrößert, auf über 300 Quadratmetern Ladenfläche gibt’s hier alles für den Hund. Auch für den gesunden, natürlich.

Das Geschäft in der Freiligrath­straße 46 ist nicht ganz leicht zu finden. Zwischen den Wohnhäusern weist kein Schild, kein Schaufenster auf den Laden hin, der über das Hinterhaus zu erreichen ist. Das hat seinen Grund: Markus Selbach hat mit einem Online-Shop begonnen, in der Garage. Das Geschäft lief, das Geschäft wuchs. Und die Kunden kamen auch ohne Schaufenster. Das besondere Angebot hat sich rumgesprochen. „Inzwischen läuft der Laden so gut wie der Online-Shop“, erklärt der 43-Jährige.

„Es waren harte Jahre“

Das ist für ihn nicht selbstverständlich: Automechaniker hatte der gebürtige Wanne-Eickeler gelernt, aber schon bald gemerkt, dass das nichts für ihn ist. „Danach hab’ ich mich durch mehrere Selbstständigkeiten gehangelt“, erzählt er. Auf der Suche nach einem Job, bei dem er den Hund nicht abgeben muss, kam er dann zum Tierbedarf. 2008 ging’s los, ohne Werbeetat, ohne Ladenlokal. Markus Selbach gibt zu: „Es waren harte Jahre.“

Vorbei: Inzwischen kommen die Kunden von weiter her, um sich beraten zu lassen. Für die Hundebuggys etwa – Kinderwagen fürs Tier. Auch wenn die oft belächelt werden: „Die sind eine große Hilfe, wenn der Hund nicht mehr gut zu Fuß ist.“ Denn beim Gassifahren könne er wenigstens noch die Gerüche aufnehmen, am Leben teilnehmen. „Solange der Hund noch Lebensfreude hat und man ihm das Dasein schöner machen kann, sollte man das auch tun“, meint Selbach. Und dabei könne etwa der Rollstuhl für gelähmte Hinterbeine oder die waschbare Windel für Hunde mit Pipi-Problem eine große Hilfe sein. Für den Hund, aber auch fürs Herrchen: Etwa bei der ebenerdigen Hundedusche...

Großes Sortiment kommt an

Das große Sortiment ist es, das die Kunden schätzen. Ob Leine, Kauartikel, Frischfleisch, Spielzeug oder Napf: „Ich bekomme hier Sachen, die ich woanders nicht kriege. Bessere“, sagt etwa Gabriele Graw, während sie kiloweise Futter-Flocken kauft. „Und werde noch gut beraten.“ Die Dortmunderin Melanie Zabel ist wegen einer speziellen Leine nach Annen gekommen. „Viel Auswahl, gute Preise“, sagt sie – und kauft gleich noch das passende Hunde-Geschirr für ihre Miki. Selbach passt es ihr an. Service – so wie das Raustragen der Tüten.

Doch so mancher geht auch mit leeren Händen wieder hinaus. „Wenn ich merke, das passt nicht, oder das ist nichts für den Hund, dann rate ich den Kunden ab“, so Selbach. Das sei seine Philosophie: „Ich verkaufe nur, was ich auch meinen Hunden geben würde.“

 
 

EURE FAVORITEN