Hattinger Museum sucht Sammler aus dem EN-Kreis

Die großen Schätze der Menschheit sind keineswegs schon alle in Museen ausgestellt oder werden in wissenschaftlichen Archiven aufbewahrt. In der geplanten Ausstellung „Neue alte Herzensdinge – Sammler zeigen ihre schönsten Schätze“ sollen 2017 Sammler aus dem gesamten Ennepe-Ruhr-Kreis im Hattinger Museum im Bügeleisenhaus ihr Hobby präsentieren können.

„Diese Sammlerschätze dokumentieren Begeisterung und Leidenschaft“, weiß Lars Friedrich, Vorsitzender des Heimatvereins Hattingen/Ruhr, der die Ausstellung ab dem 29. April 2017 zeigen wird. „Jede Sammlung ist eine Welt für sich.“ Friedrich hofft, dass aus jeder Stadt des EN-Kreises mindestens ein Sammler in der Jahresausstellung des Museums im Herzen der Hattinger Altstadt vertreten sein wird.

Bereits 2013 zeigte der Heimatverein, was Hattinger Sammler zusammengetragen hatten – etwa Kaffeefilter, Spucktüten, Totenbriefe, Miniaturporzellan, Kippfiguren, Bierkrüge oder Marinemützen. Die Resonanz auf diese Ausstellung war enorm. Kontakt: info@buegeleisenhaus.de, 0175/4194195

 
 

EURE FAVORITEN