Einbrecher stemmen Loch in Wittener Kiosk-Wand

Foto: WAZ FotoPool
Zigaretten und Bargeld erbeuteten Diebe beim Einbruch in den Kiosk an der Hans-Böckler-Straße 10.

Witten..  Die Tat, die am Ostersonntag entdeckt wurde, ereignete sich wohl zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmittag. Von der Rückseite des Gebäudes aus stemmten die Einbrecher ein 30 mal 50 Zentimeter großes Loch in das Mauerwerk, um in den Verkaufsraum zu gelangen.

Das Bochumer Fachkommissariat für Geschäftseinbrüche (KK 13) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 209-4131 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Hinweise.

EURE FAVORITEN