13-Jährige aus Witten in Hamm wieder aufgetaucht

Auch mit einem Polizeihubschrauber ist nach der 13-Jährigen gesucht worden.
Auch mit einem Polizeihubschrauber ist nach der 13-Jährigen gesucht worden.
Foto: Stefan Scherer (Archiv)
Nach öffentlicher Fahndung und Suchaktionen mit einem Polizeihubschrauber ist eine 13-jährige Wittenerin gefunden worden: an einem Spielplatz in Hamm.

Witten/Hamm.. Die seit Samstag verschwundene 13-Jährige aus Witten ist gefunden worden, wie die Bochumer Polizei am Mittwochmorgen bestätigt hat. Sie sei am Dienstagabend in Hamm aufgetaucht. Der WDR berichtet, die dortige Jugendhilfe habe das Mädchen aufgegriffen. Laut Polizei ist das Mädchen an einem Spielplatz gefunden worden. Das Mädchen sei wohlauf und bei einer Jugendschutzstelle.

Die Schülerin hatte am Samstag gegen 14 Uhr die Wohnung ihrer Eltern in Witten verlassen, um sich mit einer Freundin zu treffen. Verzweifelt wendeten sich die Eltern an Polizei und Öffentlichkeit. Längst hatten sie alle Freunde und Bekannte sowie mögliche Treffpunkte abgeklappert – ebenfalls ohne Erfolg.

Ermittler haben daraufhin das Handy des Mädchens geortet. Das Gerät war zum letzten Mal am 18. April, gegen 17 Uhr, eingeschaltet - im Bereich des Kraftwerks an der Hammer Straße in Werne an der Lippe (Kreis Unna). Dort war am Montag auch der Polizeihubschrauber für die Suche eingesetzt worden. (WE)

EURE FAVORITEN