Restkarten für Sketchabend

15 Jahre Sketchabend in Eppendorf: Am 29. und 30. Mai lädt die kfd St. Theresia nun schon zum 15. Mal in das Heinrich-Peters-Haus, Holzstraße 16, zu ihrem großen Sketchabend ein. Rund 200 Besucher werden von den Akteuren an beiden Tagen erwartet.

Der Einlass ist auf 19 Uhr festgelegt. Der Freitagabend, 29. Mai, ist bereits ausverkauft. Karten für Samstag zum Preis von sieben Euro sind bei Christine Schlochtermeier unter der Rufnummer 0234/4524301, im Gemeindebüro 02327-72369 oder (vielleicht) noch an der Abendkasse erhältlich.

Die Besucher können sich auf 120 Minuten Powerplay freuen. In einer kurzen Pause ist mit Getränken und Laugenbrezeln für das leibliche Wohl gesorgt. Das Team um Christine Schlochtermeier verspricht jedenfalls wieder muntere Aufführungen. Für jeden Sketchabend gilt es immer zwischen 12 und 14 Stücke einzuüben. Unzählige Treffen der Darsteller mit Rollenzuteilung, Sprech- und Stellproben, Kostümzusammenstellung und Maskenauswahl sind vorab unumgänglich. Die gesamten Kulissen werden von den Darstellern bereitgestellt und zum Teil aus ihrem privaten Wohnbereich zusammengetragen. Der Reinerlös der Veranstaltungen wird auch in diesem Jahr an den Wattenscheider Sozialdienst Katholischer Frauen (SKFM) für „Allein erziehende Mütter in Not“ sowie an den „Förderverein St. Theresia Eppendorf“ übergeben.

EURE FAVORITEN