Leithe feiert fröhliches Stadtteilfest

Das Bild zeigt Besucher (Zweitbild) am Samstag, dem 13.07.2013 in Wattenscheid Leithe. Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool.
Das Bild zeigt Besucher (Zweitbild) am Samstag, dem 13.07.2013 in Wattenscheid Leithe. Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool.
Foto: Gero Helm / WAZ FotoPool

Ein toller Tag - dieses Fazit zog der Pressesprecher des Bündnis für Leithe, Holger Bleul, beim zweiten Leither Stadtteilfest. Von den ortsansässigen Vereinen und Geschäftsleuten waren verschiedene Attraktionen für die großen und kleinen Besucher organisiert worden. Schon um die Mittagszeit feierten Samstag rund 500 Besucher auf dem Schulhof der Grundschule an der Bertramstraße.

Die Gäste kamen sogar teilweise von weit her angereist: „Meine Schwester hat mich angerufen und von dem Fest erzählt. Da bin ich natürlich hergekommen“, berichtet Uli Quint, der inzwischen in der Eifel wohnt, aber in Leithe zur Schule ging und nach wie vor „dem Stadtteil sehr verbunden“ ist. Er freute sich über die Gelegenheit, ehemalige Klassenkameraden wiederzusehen.

„Wir sind zufrieden, die Stimmung ist super und die Leute alle fröhlich“, so Bleul. Wohin der Erlös des Festes fließt, wird bei der nächsten Bündnissitzung entschieden. „Fest steht, dass er auf jeden Fall an wohltätige Initiativen in unserem Stadtteil geht“, sagt Bleul.

 
 

EURE FAVORITEN