Klaviervirtuose konzertiert in Kunstwerkstatt

Wattenscheid..  Der vielfach prämierte und mit Top-Preisen bei internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnete Alexey Lebedev präsentiert am kommenden Freitag, 20. Februar, ab 19.30 Uhr sowie Sonntag, 22. Februar, ab 16 Uhr seine musikalischen Fähigkeiten in der Kunstwerkstatt am Wattenscheider Hellweg 9. Der russische Pianist spielt Werke von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms.

Lebedev, 1980 in St. Petersburg geboren, gewann bereits als Zwölfjähriger seinen ersten Wettbewerb, dem fortan viele weitere Auszeichnungen folgten, unter anderem der erste Preis beim 62. Gian Battista Viotti-Klavierwettbewerb in Vercelli, Italien, der als einer der anspruchsvollsten Wettbewerbe für junge Interpreten gilt.

Mit 14 Jahren gab er mit Rachmaninoffs zweiten Klavierkonzert (Op. 18) sein Orchesterdebut. Seitdem konzertiert er als Solist bei zahlreichen Klavierabenden, Orchesterkonzerten und als Kammermusiker. Auftritte bei verschiedenen internationalen Musikfestivals gehören ebenfalls zu seiner Vita. Inzwischen hat er eine Professur in Korea übernommen.

Der Eintritt beträgt zehn Euro, Kinder und Jugendliche zahlen nichts.

EURE FAVORITEN