Fußgängerin schwer verletzt

Foto: Essen
Seniorin (75) übersah Auto beim Überqueren auf dem Wattenscheider Hellweg

Wattenscheid..  Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 75-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde, kam es in den Abendstunden des 12. Januar.

Die Seniorin wollte gegen 18.15 Uhr den Wattenscheider Hellweg überqueren, übersah dabei einen von links kommenden Autofahrer, der auf der rechten Fahrspur des Wattenscheider Hellwegs in Richtung Bochumer Innenstadt unterwegs war und wurde vom Fahrzeug des 44-jährigen Bochumers erfasst.

Bei der Kollision wurde die dunkel gekleidete Passantin, laut Polizei, von dem Auto aufgeladen. Anschließend prallte sie gegen einen abgestellten Wagen und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen.

Die Seniorin wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme konnte der Fahrzeugverkehr auf dem linken Fahrstreifen vorbei geleitet werden. Gegen 20 Uhr war der Verkehr wieder freigegeben.

EURE FAVORITEN