Exhibitionist im Stadtgarten

Foto: dpa

In den Nachmittagstunden (15.20 Uhr) des 2. Juni meldeten zwei Spaziergänger der Polizei im Stadtgarten einen Exhibitionisten. Der Unbekannte soll sich in schamverletzender Weise zwei jungen Frauen gezeigt haben, die getrennt voneinander unterwegs waren.

Die Polizei sucht diese beiden jungen Frauen. Eine von ihnen ist zwischen 16 und 18 Jahre alt, hat eine schlanke Figur sowie rötliche Haare (zum Zopf gebunden). Mit einem T-Shirt bekleidet, joggte die Frau mit einem mittelgroßen Hund durch den Stadtgarten. Der dunkel gekleidete Täter trug auf dem Kopf eine Kapuze oder „Basecap“ und flüchtete auf einem älteren Herrenfahrrad in Richtung Stadtgartenring. Das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte (KK 12) ermittelt und bittet die jungen Frauen sich unter 0234/909-4120 oder -4441 (Kriminalwache) zu melden.

Anzeigen wegen Exhibitionismus gab es erst kürzlich im Stadtgarten, in der Innenstadt und in Höntrop.

EURE FAVORITEN