Einbrecher sperren Hund im Wohnzimmer ein

Gleich drei Mal schlugen Einbrecher am Wochenende in Wattenscheid zu. Wie die Polizei mitteilt, hebelten Täter an der Straße „Am Mühlenteich“ in Westenfeld am Freitag zwischen 15.15 und 22.20 Uhr die Terrassentür einer Wohnung auf, sperrten den anwesenden Hund ins Wohnzimmer und durchsuchten die Räume. Sie erbeuteten einen Schmuckkasten samt Inhalt. Der Hund ist wohlauf.

Indem sie eine Balkontür aufhebelten, drangen unbekannte Täter ebenfalls am Freitag zwischen 15 und 20 Uhr in eine Wohnung an der Straße „Preins Feld“ ein. Sie erbeuteten Schmuck, Bargeld und eine Münzsammlung. Ein Fenster hebelten Einbrecher am Samstag zwischen 19.15 und 22.30 Uhr an der Waldstraße auf und durchsuchten die Wohnung; sie stahlen Bargeld.

Das Bochumer Kriminalkommissariat (KK13) bittet unter 0234/ 909 4135 um Zeugenhinweise.

 
 

EURE FAVORITEN