Busse müssen wegen Kanalbauarbeiten umgeleitet werden

Wegen Kanalbauarbeiten kommt es auf der Westenfelder Straße zu Sperrmaßnahmen sowie einer Änderung der Verkehrsführung (Einbahnstraßenregelung). Daher müssen auch die Busse der Linien 363, 365, 386, 390 und Einsatzwagen – allerdings nur in Fahrtrichtung Essen-Steele bzw. Höntrop – ab Freitag, 19. Juni, mit Betriebsbeginn für voraussichtlich acht Wochen umgeleitet werden.

Dabei wird für die Haltestelle Hardenbergstraße eine Ersatzhaltestelle auf der Bahnhofstraße vor der Hausnummer 34 eingerichtet. Die Haltestelle Wibbeltstraße kann nicht angefahren werden. Die Haltestelle Lohackerstraße wird auf den Wilhelm-Leithe-Weg gegenüber der Tankstelle verlegt. Auf ihrer Umleitungsstrecke halten die Busse bei Bedarf auch an den sich dort befindlichen Haltestellen der Linie 389.

Die Bogestra bittet alle Fahrgäste um Verständnis. Für Fragen zum Tarif, zu Linien oder Fahrzeiten ist rund um die Uhr das Service-Telefon des Verkehrsunternehmens unter 0180 6/50 40 30 (Festnetz 20 Cent/Verbindung, mobil max. 60 Cent/Verbindung) zu erreichen.

EURE FAVORITEN