Wanderer können die Stiefel schnüren

Wanderfreunde können sich schon einmal freuen: Am Sonntag, 9. Juni, steht eine neue Wanderung durch den Landschaftspark Hoheward auf dem Programm.

Herten-süd.. Der Regionalverband Ruhr (RVR) und der Verein Naturparkführer Hohe Mark laden am nächsten Wochenende zu einer rund zehn Kilometer langen Tour rund um den größten Haldenkomplex des Ruhrgebiets ein. Vom Förderturm der Zeche Recklinghausen II über Drachenbrücke, Horizont-Observatorium bis zum Skulpturen-Garten "Windkraft" gibt es für die Teilnehmer der Wanderung vieles zu entdecken - auch die manchmal verborgenen Schönheiten am Wegesrand.

Die Wandergruppe startet am Sonntag, 9. Juni, um 10 Uhr am Förderturm, Karlstraße 75, in Recklinghausen. Teilnehmer zahlen 7 Euro.

EURE FAVORITEN