Stadtwerke und RWE gründen Gesellschaft

Waltrop..  Die Energiewende der Bundesregierung hat beim Strom und Gasanbieter RWE eine Krise ausgelöst. Der Weltkonzern ist deshalb zu Konzessionen bereit, von denen jetzt auch die Stadtwerke Waltrop profitieren.

Nach Informationen dieser Zeitung hat sich der Aufsichtsrat der Stadtwerke einstimmig für die Gründung einer Netzeigentumsgesellschaft Strom mit der RWE Deutschland ausgesprochen. Dieser Beschluss muss im Juni noch vom Stadtrat bestätigt werden.

Vor dem Hintergrund der Krise bei RWE hatte Bürgermeisterin Nicole Moenikes die eingefrorenen Gespräche über eine Eigentumslösung für das Waltroper Stromnetz mit Konzernvertretern wieder aufgenommen. Jetzt wollen die Stadtwerke Waltrop (Anteil 74,9 Prozent) gemeinsam mit der RWE AG (25,1 Prozent) als Netzeigentümer fungieren.

EURE FAVORITEN