Schalke-Fans in Kneipe angegriffen

Eine Woche vor dem großen Revierschlager FC Schalke 04 gegen den BVB Borussia Dortmund liegen bei einigen so genannten Fans die Nerven offenbar schon blank: Wie eine Polizeisprecherin auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, haben unbekannte BVB-Fans am Sonntagabend eine Gaststätte an der Loestraße gestürmt, in der sich ca. 50 Schalke-Anhänger zu einer Versammlung getroffen hatten.

Marl. Etwa gegen 20 Uhr hatten Zeugen beobachtet, wie die BVB-Fans mit Autos mit Dortmunder Kennzeichen vor das Lokal fuhren, sich vermummten und dann in die Gaststätte stürmten.

Nach Angaben der Polizeisprecherin verrückten und zertrümmerten die Eindringlinge Stühle und weiteres Mobilar. Blumen-Dekorationen wurde von den Tischen gerissen, auch einige Scheiben gingen zu Bruch. Eine Person wurde an der Hand leicht verletzt.

Die Polizei rückte mit einem größeren Aufgebot an. Als die Beamten an der Gaststätte eintrafen, war der Spuk allerdings schon wieder vorbei. Die überwiegend in Schwarz-Gelb gekleideten und vermummten Angreifer flüchteten mit mehreren Autos. Die Suche nach den Tatverdächtigen dauert weiter an. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs.