Polizei sucht Unfallverursacher

Dreimal hats in Waltrop gekracht am Wochenende und in allen drei Fällen machten sich Unfall-Beteiligte davon.

Waltrop.. So wie am Freitag um 17.03 Uhr an der Lerschstraße 4/Husemannstraße. Eine etwa 20-jährige Frau beschädigte dort bei einem Ausparkmanöver den geparkten Wagen einer Waltroperin (27). Die Verursacherin unterhielt sich kurz mit der Zeugin, fuhr dann aber mit einem blauen Citron Berlingo davon.

Ebenfalls geflüchtet ist der Verursacher eines Unfalls an der Hochstraße/Schützenstraße am gleichen Tag um 17.18 Uhr. Doch hier hatten Zeugen beobachtet, wie ein 20-jähriger Fahrer einen weißen Transporter aus "unerklärlichen Gründen", so die Polizei, gegen einen Metallpoller setzte und davonfuhr. Der Schaden an Wagen und Poller beträgt etwa 600 Euro.

Ein Rollerfahrer mit Sozius fuhr zudem am Samstag um 15.35 Uhr an der Leveringhäuser Str./Berliner Str. auf den Wagen eines Waltropers (40) auf, als dieser bremsen musste. Die Nutzer des roten Rollers setzten sich nach dem Sturz eilig wieder auf das Gefährt und flüchteten. Die Polizei nimmt an, dass sie verletzt sind. Die Ermittlungen nach Roller und Nutzern dauern an. Schaden am Pkw: 750 €.

INFO Zeugenhinweise: ( 02361/55-0.

EURE FAVORITEN