Initiative informiert über Saria

Die Anwohnerinitiative für bleibende Lebensqualität MHNV (Marler haben Nase voll) lädt am 9. April alle interessierten Bürger zum Infoabend zur umstrittenen Saria-Erweiterung ein.

Marl.. "Wir Anwohner aus Frentrop, Alt-Marl, Riegefeld und Polsum haben uns dazu entschlossen, weil viele Fragen offen sind, das Unternehmen Saria aber leider eine öffentliche Veranstaltung abgelehnt hat", erklärt Ludger Vortmann, einer der Sprecher der Initiative. Auch der Bürgermeister habe im Rat die Bitte nach einer unabhängigen Infoveranstaltung im Rathaus zurückgewiesen.
Für Dietmar Müller-Bonner aus dem Riegefeld und Berthold Böcker aus Frentrop ist die Ablehnung einer solchen Veranstaltung, die die Chance für mehr Transparenz bietet, "unakzeptabel".
Die MHNV-Initiative hat darum in Eigenregie bei den zuständigen Behörden Informationen gesammelt, um sie allen Bürgern zur Verfügung zu stellen. Zudem hat die Initiative Fachleute eingeladen, die zu verschiedenen Themen sprechen, zum Teil werden sie per Videokonferenz live in die Veranstaltung geschaltet. Auch Betroffene werden zu Wort kommen.
Unter anderem wird es auch um die "technischen Betriebsstörungen" im vergangenen Jahr in der Biogasanlage von Saria gehen.
Der Infoabend ist am Mittwoch, 9. April, um 19.30 Uhr im Michaelshaus, Altmarkt 8, Der Eintritt ist frei.

EURE FAVORITEN