Ersatz-Drehleiter ist angekommen

Die Feuerwehr Waltrop hat wieder eine funktionstüchtige Drehleiter in ihrem Fuhrpark stehen. Das Leih-Fahrzeug kommt aus Selm und stellt nun bis auf Weiteres mit den Brandschutz in Waltrop sicher.

Waltrop. Wie berichtet, war die etatmäßige Waltroper Drehleiter während einer Einsatzfahrt unverschuldet in einen Unfall verwickelt worden. Der Schaden, vor allem an der Vorderachse, ist beträchtlich. Ob das 1992 gebaute Fahrzeug überhaupt noch einmal repariert werden kann, ist fraglich, und wird derzeit von einem Gutachter geklärt.
Für die Kosten der nun herbeigeholte Leih-Drehleiter muss die Stadt Waltrop nicht aufkommen. Die übernimmt die Versicherung des Unfall-Verursachers.

Auch ohne eigenen Leiterwagen war der Schutz der Bürger zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Während der Drehleiter-freien Zeit halfen die Feuerwehren aus den Nachbarstädten Datteln und Castrop-Rauxel bei Einsätzen mit ihren Leitern aus.

EURE FAVORITEN