Zum LA-Sommerfest ins Nizzabad

Foto: frei

Langenberg..  „Das wird eine ganz tolle Sache!“, ist sich Ralph Röhrig sicher. Muss es ja auch. Schließlich haben „DJ Ralle“ und seine drei Mitstreiter doch wochenlang an dieser „Sache“ gearbeitet. An einem Mammutfest, das am übernächsten Wochenende Premiere hat: Von Freitag, 26., bis Sonntag, 28. Juni, steigt auf dem ehemaligen Freibadgelände des Nizzabades das „1. LA-Nizza-Sommerfest“.

Los geht’s am Freitag um 18 Uhr. Gleich vier DJ’s werden bei der Fete bis 1 Uhr (Musik bis 0 Uhr) auf der Liegewiese des Nizzabades auflegen: DJ Chris Beck, DJ Tino, DJ Carlo und DJ Ralle. Auf dem musikalischen Programm stehen House, Dancefloor und Hits aus den Charts.

Mit sportlichen Events, unterstützt von der Langenberger Sportgemeinschaft, beginnt dann der LA-Nizza-Sommerfest-Samstag. Um 10 Uhr startet das Programm, unter anderem mit Beachvolleyball und einem Menschenkicker-Turnier, das Blau-Weiß Langenberg ausrichtet. Wenn der sportliche Teil des Festes gegen 18 Uhr ausklingt, geht’s mit Live-Musik weiter: Zunächst spielt die Wuppertaler Reggae-Band „Tribal M“, ab etwa 21 Uhr dann die Cover-Band „Recycler“.

Der Sonntag startet mit einem Country- & Rock’n’Roll-Frühschoppen, den Kitty Kayrousso und Teddy Berger bestreiten.

Der Eintritt kostet am Freitag sechs Euro (im Vorverkauf fünf), der Samstag zehn Euro (Vorverkauf acht). Der Sonntag ist frei. Zusätzliche sechs bzw. zehn Euro werden fällig, wenn man die VIP-Lounge mit Bedienung auf der Terrasse besuchen möchte. Wer noch mehr feiern will: Jeweils ab 0.30 Uhr findet am Freitag und Samstag eine After-Show-Party in der Gaststätte „Am Alten Markt“ statt.

EURE FAVORITEN