Traditioneller Meditationstag mit Feldenkrais

Langenberg..  Er wird immer gut besucht, im letzten Jahr gar so gut, dass es zwei Termine gab: der Meditationstag mit Feldenkrais, der am Samstag, 7. März, im Gemeindezentrum Bonsfeld stattfinden wird. Meditation unter christlichem Vorzeichen hat in der Evangelischen Kirchengemeinde Langenberg Tradition. Feldenkraisarbeit sowie Meditation aus dem Zen, verbunden mit Erfahrungen aus christlicher Mystik sollen den Teilnehmern helfen, Anspannung und Belastungen loszulassen, zu entspannen und zur Stille zu finden. Beginnend um 10 Uhr wird meditative Stille mit vitalisierender Körperarbeit verbunden. Auch in diesem Jahr freut sich Mitorganisatorin Beate Uber-Lange „auf Feldenkraislehrerin Conny Schnitt und die konzentrierte und behutsame Körperarbeit mit ihr.“ Die Meditationszeiten werden vom Meditationsteam der Gemeinde angeleitet. Die Meditationen wechseln mit den intensiven Bewegungen nach Feldenkrais, wobei eines das andere unterstützt.

Für die Meditationszeiten ist Erfahrung im meditativen Sitzen erforderlich. Für Neulinge wird vorab eine Einführung angeboten. Eine Feier des Lebens (Agapefeier) beschließt den Tag. Weitere Informationen und Anmeldung: per Email an b.gorny@gmx.de oder telefonisch 0201/58 15 38.

EURE FAVORITEN