Regiobahn erhält Bestnoten

Kreis Mettmann..  In der Kundenzufriedenheitsmessung des VRR für das Jahr 2015 liegt die S 28 bei der Gesamtbeurteilung wie im vergangenen Jahr auf dem ersten Platz. Rund 300 Befragungen wurden in diesem Rahmen durch geschultes Personal des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) durchgeführt und von den Fahrgästen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) beantwortet.

Darüber hinaus wird jedes Eisenbahnverkehrsunternehmen im VRR von Profi-Testern des Verkehrsverbundes mindestens 140 Mal pro Jahr kontrolliert. Im Qualitätsbericht, den der VRR für 2015 vorgelegt hat, konnte die Regiobahn S 28 in fast allen Bewertungskriterien das beste Ergebnis unter allen Unternehmen erzielen.

Besonders die Gesamtzufriedenheit mit einer Note von 1,67 fällt noch positiver aus als im Vorjahr. Gerade die Bestnoten in den Bereichen Sauberkeit der Züge und Funktionieren der technischen Wageneinrichtung bei den Fahrzeugen sind ein Beleg für das sorgfältige Reinigungs- und Instandsetzungskonzept und das obwohl zwei Drittel der Fahrzeuge bereits 16 Jahre alt sind.

Mit dem Alter der Fahrzeuge ist jedoch die relativ schlechte Note von 1,82 bei der Fahrgastinformation begründet. Der hohe Standard der Sicherheits- und Servicemitarbeiter spiegelt sich bei der Sicherheitsempfindung in der besten Note 1,4 wieder.

 
 

EURE FAVORITEN