Lösungen für die Praxis

Die Studierenden der Fachschule für Technik am Berufskolleg Niederberg (BKN), Fachrichtung Maschinenbautechnik, stellen bei ihrer diesjährigen Präsentation heute, 28. Januar, ab 17.30 Uhr einige interessante Projekte vor. Neben dem Fachpublikum sind hierzu auch alle interessierten Besucher eingeladen.

Wenn die angehenden „Staatlich Geprüften Techniker“ ihre Arbeitsergebnisse zeigen, wird das BKN an der Langenberger Straße stets zu einer Ideenschmiede. Zumeist aus ihrem Arbeitsalltag in den Unternehmen heraus entwickeln die Absolventen des vierjährigen Bildungsganges komplexe, betriebliche Problemstellungen, die im Rahmen einer mehrmonatigen Projektarbeit aufgearbeitet und gelöst werden müssen.

„Die Themen kommen aus der Praxis, die Lösungen sind für die Praxis bestimmt. Davon profitieren die Unternehmen selbst, deren führende Vertreter stets anwesend sind. Davon profitieren aber auch andere Unternehmen, die gerne die Gelegenheit nutzen, um potentielle Mitarbeiter kennenzulernen. Insofern ist der Abend auch stets eine Kontaktbörse“, sagt die Schulleiterin Christiane Gerhards.

Die erfolgreiche Umsetzung in die Praxis ist einer Arbeitsgruppe bereits im Vorfeld der heutigen Präsentation gelungen: Sie hatte firmeninterne Arbeitsprozesse in Form eines Qualitätsmanagement-Handbuches aufwändig visualisiert und für das Unternehmen strukturiert. Der Betrieb wurde daraufhin von unabhängigen Gutachtern offiziell nach DIN ISO 9000 zertifiziert.

EURE FAVORITEN