Gymnastik, Training, Gruppentreffen

Hilfe für Osteoporose-Betroffene bietet die örtliche Gruppe in Velbert. Sie ist dem Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. ( www.Osteoporose-Deutschland.de) angeschlossen. Die Mitglieder erfahren dadurch eine überregionale Förderung ihrer Interessen – durch Information der Öffentlichkeit über die Krankheit und ihre Folgen, Qualifikationsveranstaltungen von Mitarbeitern und Therapeuten, Vertretung gegenüber den Krankenkassen, Ärzten und Politikern, Herausgabe von Mitteilungsblättern und Patientenratgebern usw.

Die von Osteoporose Betroffenen brauchen Verständnis und Zuwendung. Es gilt Alltagsbewegungen zu erleichtern, Kräfte zu gewinnen und sich als Betroffener zur regelmäßigen osteoporosegerechten Bewegung zu motivieren. Gymnastikübungen in der Gemeinschaft, Bewegung trotz Schmerzen, Lebensqualität trotz Osteoporose sind die Ziele, denen sich die Selbsthilfegruppe erfolgreich zuwendet.

Ebenso wichtig ist die Zusammenarbeit mit Ärzten. Hier gilt es, sich gemeinsam über die Möglichkeiten diagnostischer Maßnahmen und therapeutischer Verfahren sowie die Notwendigkeit der Beschwerdeverarbeitung zu informieren.

Die Osteoporose-Gruppe Velbert bietet: Gymnastik mit zertifizierten Therapeuten in der Schule Am Thekbusch 2A; Wassergymnastik: Mo., 17 - 17.45 Uhr, Do., 16 - 16.45 Uhr und 16.45 - 17.30 Uhr; Trockengymnastik: Mo., 18.15 - 19 Uhr; regelmäßige Gruppentreffen, gemeinsame Aktivitäten, Vorträge von Experten und Ärzten.

 
 

EURE FAVORITEN