Geistliche und weltliche Weihnachtsklänge in Velbert

Zusammen mit der Männer-Chorgemeinschaft Velbert (im Bild) trat der junge Chor Chorisma in der Christuskirche auf.
Zusammen mit der Männer-Chorgemeinschaft Velbert (im Bild) trat der junge Chor Chorisma in der Christuskirche auf.
Foto: WAZ FotoPool
Männer-Chorgemeinschaft Velbert und Chorisma konzertierten mit Solisten in der Christuskirche

Vor kurzem lud der junge Velberter Chor Chorisma zum Weihnachtskonzert in die Christuskirche ein. Gemeinsam mit der Männer-Chorgemeinschaft Velbert versetzten die Sängerinnen und Sänger die Zuhörer in Weihnachtsstimmung. In der sehr gut gefüllten und weihnachtlich geschmückten Christuskirche eröffneten die 15 Sängerinnen von Chorisma das Konzert mit einem Weihnachtsjodler aus Österreich. Gleich im Anschluss sangen beide Chöre das gemeinsame Stück „Machet die Tore weit“.

Auch weniger bekannte Werke

Im Wechsel präsentierten Chorisma und die Männer-Chorgemeinschaft dann geistliche und weltliche Weihnachtslieder. Zu Gehör brachte der von Frauke Hoppe geleitete Chor Chorisma bekannte sowie auch weniger bekannte Werke. Die Bandbreite reichte dabei von „Leise rieselt der Schnee“, über geistliche Stücke wie „Ich steh an deiner Krippen hier“ bis zum französischen Lied „Noel“ und englischsprachigem Liedgut. Begleitet wurden die Sängerinnen von Thomas Baum am Klavier und bei einigen Stücken von Christian Antwerpen am Cello sowie Lothar Welzel an der Orgel. Der Chor der Gäste – unter Leitung von Lothar Welzel – hatte in seinem Repertoire unter anderem die Gesangsstücke „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Go tell it on the mountain“.

Darüber hinaus sorgten Thomas Baum am Klavier und Christian Antwerpen am Cello für musikalische Abwechslung. Abschließend trugen beide Chöre gemeinsam „Jerusalem“ vor und stimmten zum besinnlichen Ausklang des Konzertabends mit den Zuhörern das Lied „O du Fröhliche“ an. Das Publikum dankte und wurde mit zwei Zugaben belohnt. Für die Weihnachtsstimmung zu Hause haben die Sängerinnen von Chorisma zusammen mit Leiterin Frauke Hoppe weihnachtliche Stücke im Tonstudio eingesungen.

 
 

EURE FAVORITEN