Gedenkfeier für Opfer des NS-Regimes

Am 27. Januar wird der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Auch die evangelische Kirchengemeinde Dalbecksbaum richtet eine Gedenkfeier am Dienstag um 18 Uhr im Kirchsaal der Apostelkirche aus. Die Veranstaltung wird unter dem Titel „Mir aber zerriss es das Herz“ an das Wirken und den beharrlichen Widerstand gegen den Nationalsozialismus der Lehrerin Elisabeth Schmitz erinnern. Schmitz machte ab 1933 in Schreiben an die Leitung der evangelischen Kirche und an bedeutende Theologen auf das schreckliche Schicksal der Juden unter dem NS-Regime aufmerksam und verfasste 1935 hierzu eine Denkschrift, um die Kirchenleitung wach zu rütteln. Unter großer Gefahr kümmerte sich Elisabeth Schmitz um jüdische Mitbürger. Dennoch waren sie und ihr Widerstand lange Zeit in der Kirche verdrängt und vergessen. Andrea Christiane Quade (Gesang) und Sigrid Wagner-Schluckebier (Klavier) wollen der Veranstaltung mit Werken von Ullmann, Klein und Bach den ihr gebührenden Rahmen geben.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel