Dumeklemmerstadt lockt mit Kultur, Kunst und Kulinarik

Ratingen..  Unter dem Motto „Kultur – Kunst – Kulinarik“ steigt heute das „Ratingen-Festival 2013“. Der Veranstalter, die lokale Marketing GmbH, verspricht den Besuchern bei freiem Eintritt ein Non-Stop-Programm mit vie­len High­lights, gas­tronomis­chen Köstlichkeiten und vielem mehr. Vom 19. bis einschließlich 21. Juli gestal­ten New­comer und bekan­nte Show­größen auf der Marktplatz-Bühne mitten in der Innenstadt ein abwech­slungsre­iches Pro­gramm aus den Bere­ichen Musik, Sport, Tanz und Akrobatik. Mit von der Partie sind z. B. Pamela Falcon mit Band und Hugh Kanza, Decoy, Big Banditz sowie der Höseler Knabenchor mit der Band Colors of Music. Auch Straßenkün­stler sind wieder rund um den Mark­t­platz der Dumeklemmer-Stadt unter­wegs, und auf dem benachbarten Kirch­platz von St. Peter und Paul gibt es ein Kinder­pro­gramm: u. a. mit XXL-Bausteinen, Baggerführen, Bagger-Hüpfburg, einem Stand mit Brettspielen, Kinder-Atelier und Bob dem Baumeister. Zudem laden die Geschäfte in der Innen­stadt im Rah­men des verkauf­sof­fe­nen Son­ntags in der Zeit von 12 bis 17 Uhr zum Shop­pen und Bum­meln ein. Darüber hinaus veranstaltet die Agenda 21 Ratingen – ebenfalls am Son­ntag – ein buntes Pro­gramm mit Folk­lore aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa im Bereich Arkadenhof (ausführliche Programm-Infos im Netz: www.ratingenfestival.de).

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel