Reichlich „Gewusel“ im Büchereck

Sundern.  Reichlich „Gewusel“ gab es kürzlich im „Büchereck“: Zehn Grundschulkinder durften sich dort Bücher im Wert von jeweils 15 Euro aussuchen. Sie hatten am Kinderrätsel der Stadtbibliothek teilgenommen und knifflige Fragen zu Kinderbüchern richtig beantwortet. Da fiel die Entscheidung schwer, denn „Das magische Baumhaus“ oder „Gregs Tagebuch“ sahen genauso verlockend aus wie ein Star-Wars-Buch für Kinder oder ein neuer Kalender für das nächste Jahr. Unterstützt wurden die Kinder bei der Auswahl von ihren Eltern, Geschwistern, dem Förderverein und Bibliotheksleiterin Thea Schroiff.

117 Kinder nehmen teil

Der Förderverein der Stadtbücherei gratulierte folgenden Kindern, denen er die Preise zur Verfügung gestellt hat: Indira Bitiq, Viktoria Krzyzanowski, Laura Hablik, Lukas Feige, Marc Cornelius, Edison Berisha, Lara Alöchin, Max Rademacher, Nele Pleier und Luuk Nolte, der an diesem Tag Geburtstag hatte. Insgesamt hatten 117 Kinder am Bücherrätsel teilgenommen.